Stylebook-Logo fay Fashion Week Mailand stylebook

Lässig-Chic
von Christine Korte
Wir nehmen es sportlich!

Die Italiener sind bekannt für ihren sportlichen Stil. Im Sommer 2014 wird es nun bei großen, italienischen Modehäusern wie Blugirl, Fendi, Just Cavalli und Prada mit eleganten Sporty-Looks auch eher leger.

  • blugirl

    1/4

    Foto: Getty Images

    Die Blugirl(s) sehen in A-linienförmigen T-Shirtkleidern aus als seien sie geradewegs vom Tennisplatz auf den Laufsteg geschlendert. Außerdem sorgen Längsstreifen auf seidigen Mini-Dresses für coolen Glam

Elemente aus der Sportgarderobe sind zwar nichts Neues mehr auf den Laufstegen, aber in der nächsten Sommer-Saison das MUST schlechthin. STYLEBOOK ist begeistert. Denn schließlich passt der komfortable Chic genau zum Lifestyle der modernen Frau, die oft Job und Kinder unter einen Hut bringen muss.

Das Label Blugirl bedient sich bei Elementen aus dem Tennis – in A-linienförmigen T-Shirt-Kleidern können Sie sich nächsten Sommer modisch wohlfühlen. Just Cavalli interpretiert unter anderem das Blouson auf seine typisch verspielte Weise neu. Während New Yorker Designer bei der lässigen Jacke eher auf dezente Töne setzen, verpasst Designer Roberto Cavalli DEM It-Piece ein romantische Note – mit knalligen Blumenmustern.



Fendi sorgt mit Monochrom-Looks bei kastenförmigen Jacken und Netzkleidern für moderne Coolness. Prada treibt den Sporty-Chic auf die Spitze: Grafische Kleider mit Bündchen bekommen mit opulentem Schmuckbesatz ein glamouröses Flair. Die werden wir garantiert schon bald an den Promi-Fashionistas sehen.

Dazu Stretch-Stulpen mit gestreiften Bündchen – für unseren Geschmack aber eine Nummer zu viel. Für diejenigen, die solche Fashion-Gags mögen, empfehlen wir die Stulpen in Kombi mit Shorts und Jeans für den Tag.

Ab geht's zum Mode-Work-Out! Die schönsten Lässig-Looks der Italiener – in unserer Fotogalerie.

Anzeige

Kommentare