Stylebook-Logo Fashion Week NY stylebook

Keith-Richards-Enkelin debütiert bei NYFW
Ella, Like a Rolling Stone!

Ella Richards (18) scheint das Star-Gen von Opa Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards (70) geerbt zu haben. Bei ihrem Runway-Debüt in New York lief Ella so lässig über den Laufsteg wie ein alter Hase im Model-Biz!

Die Model-Karriere von Ella Richards
Lange blonde Haare, volle Lippen, blaue Augen und ein cooler Grunge-Look: Ella, die Enkelin von Rock-Legende Keith Richards, lief vergangenes Wochenende zum ersten Mal auf der New Yorker Fashion Week über den Laufsteg von Designer Richard Chai. Dabei machte sie den Eindruck, als wäre sie schon länger im Model-Business. Tatsächlich ist die 1,80 Meter große Blondine aber erst am Anfang ihrer Karriere. Eine einzige Kampagne hat sie bisher vorzuweisen: Für die aktuelle Winterkollektion posierte sie für Designer Tom Ford.

Anzeige

Familienverhältnisse
Ellas Papa ist Marlon Richards (45), Sohn von Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards und Sixties Model-Ikone Anita Pallenberg (70). Marlon verbrachte seine Rock n‘Roll-Kindheit vor allem im Tour-Bus der Stones, schlug später aber keine Musiker-Karriere ein, sondern wurde Fotograf und Grafiker. Ellas Mutter ist das Ex-Model Lucie de la Falaise (41). Sie ist die Nichte der legendären Yves-Saint-Laurent-Muse Loulou de la Falaise (†63) und zierte in den 90er-Jahren hochkarätige Hochglanz-Magazine. In der Society ist Ella längst keine Unbekannte mehr. Zu ihren guten Freundinnen zählt Kate Moss (40). Auf deren Hochzeit mit Jamie Hince (45) 2011 fungierte Ella als Brautjungfer.

Fazit: Bei dem Genpool und solchen Freundinnen steht einem Durchbruch als Model ja eigentlich nichts mehr im Wege.


Kommentare