Katjas Kladde von Katja Kessler
Psssst ...!

Katja Kessler spricht in Ihrer Kolumne KLartext: Schluss mit Märchen, Mädels. Ich erzähl Euch mal was ...

Katjas Kladde von Katja Kessler

Ein großer Dichter und Denker - war's mein Friseur? - sagte mal: „Erotik ist, wenn du mit der Feder streichelst, Porno, wenn du das ganze Huhn nimmst."
Sehr lustig! Ich find ja, wenn's um Sex geht, lachen wir Frauen zu wenig. Da haben wir schnell diese „Öhm"-Krankheit inklusive Stimme senken wie Schlemihl aus der Sesamstraße. Eine Vaginalie, äh, Marginalie?
Es heißt doch immer, Mädels untereinander erzählen sich alles. Stimmt. Aber ich fürchte: auch gern Märchen. Unlängst schrieb eine 79-jährige Omi aus Österreich ein Buch über Orgasmus-Nachhilfe. Das Ding wurde prompt ein Bestseller. Kommt man doch ins Grübeln, irgendwie.
Es lebe die Unzulänglichkeit, Mädels! Ich sag euch das! Wisst ihr, was Männer in Kontaktgesuchen aber meistens suchen? Neben „dicke Brüste", „tierlieb" und so weiter? Eine Frau, mit der sie lachen können. That's sexy.
Miss Schweiz, so wird berichtet, arbeitet noch am humoristischen Zugang. „Nein, nein", sagte sie auf Nachfrage, „das war ein Faden vom Kleid (siehe Prinzessinnen-Türchen)!"

Anzeige

Kommentare