Samsung Digital Lifestyle Stylebook Logo
Thema

Kate Winslet als strenge Mutter
Kinder haben Social Media Verbot

Drei Kinder hat Kate Winslet (40), ihre älteste Tochter Mia Honey ist bereits 15 und damit mitten in der Pubertät. Den ganzen Tag vor dem Computer wie andere Teenies sitzt Mia jedoch ganz bestimmt nicht – dafür sorgt ihr berühmte Mama. Social Media ist im Hause Winslet verboten.

Von Instagram, Twitter und Co. hält Oscar-Preisträgerin Kate Winslet absolut gar nichts. Nicht nur sie selbst verzichtet auf Accounts in den sozialen Medien – auch ihre Kinder sind dort gezwungenermaßen nicht aktiv. Eltern würden heutzutage die Kontrolle über ihren Nachwuchs verlieren, meint Kate im Interview mit „Sunday Times“. Sie will es besser machen.

  • Kate Winslet

    Foto: Getty Images

    Kate Winslet hat für ihre Kinder klare Regeln aufgestellt

Kate Winslet ist besorgt
Social Media ist für Kate Winslet und besonders ihre Kids deshalb ein absolutes No-Go: „Es hat so einen großen Einfluss auf das Selbstwertgefühl junger Frauen, weil sie den ganzen Tag versuchen, sich so zu präsentieren, dass andere sie mögen.“ Das sei äußerst gefährlich: „Und was ist die Folge? Essstörungen. Und das bringt mein Blut zum Kochen und es ist der Grund warum wir kein Social Media bei uns zu Hause haben.“ Strenge Ansagen, die ihre Kids vermutlich nicht immer sonderlich gut finden.

Die Realität nicht vergessen
Ihr eigenes Smartphone benutzt Kate Winslet nur „um zu telefonieren und Mails zu verschicken oder um darauf zu lesen“, wie sie der „Welt“ erklärt. „Mehr nicht. Kein Facebook! Kein Twitter! Kein Instagram! Ich finde das großartig.“ Ihr sei es wichtig, sich nicht in der virtuellen Welt zu verlieren. „Wir müssen doch auch noch fähig sein, die Bäume, die reale Welt da draußen wahrnehmen zu können. Wir können nicht nur die ganze Zeit auf dieses kleine Display starren und darauf rumtippen.“

Anzeige

Kommentare