Stylebook-Logo Fashion Week NY stylebook
Thema

Sogar Naomi Campbell lief
Mega-Hype um Kanye Wests Fashion Show

Mehr Hype geht nicht! Kanye West (38) hat mit der Präsentation seiner neuen Kollektion Yeezy Season 3 alle Erwartungen übertroffen. Das Fashion- und Musikspektakel im Madison Square Garden ließ sich nicht einmal Modepäpstin Anna Wintour (66) entgehen. Zum krönenden Abschluss einer ohnehin spektakulären Show holte der Designer Supermodel Naomi Campbell (45) auf die Bühne.

Donnerstag Abend stand zum Auftakt der New York Fashion Week die Modewelt Kopf: Mit 45 Minuten Verspätung brachte Kanye West im gigantischem Madison Square Garden seine neue Yeezy-Kollektion auf die Bühne. Neben der aktuellen Mode wurde während des Events auch Kanyes neues Album "T.L.O.P." präsentiert.

Front Row der Superlative
Dieses Ereignis wollten sich nicht einmal die Superstars der Szene entgehen lassen. Karlie Kloss (23), Bella (19) und Gigi Hadid (20) waren da, „Vogue“-Chefin Anna Wintour (66) saß im Publikum direkt neben Kim Kardashian (34) mit blonder Perücke. Selbstverständlich unterstützte der Kardashian-Jenner-Clan Kanye – alle im weiß-nudefarbenen Einheitslook gekleidet. Jay Z (46), 50 Cent (40) und Jaden Smith (17) gehörten ebenfalls zu den Promis, die sich die Show ansahen.


Naomi Campbell rockt den Catwalk
Auf den mit Lagen aus Stoff verhängten Plattformen mitten in der Arena liefen Hunderte von Models zu den Klängen des neuen Kanye-Albums. Alle Models wurden über Instagram gecastet. Angeblich sollen ein großer Hintern oder ein extremer Look die Voraussetzung gewesen sein. Das einzige Model was nicht über Social Media gecastet wurde war Naomi Campbell. Komplett in einen schwarzen Bodysuit gekleidet überstrahlte das Supermodel sogar ihre Kolleginnen Alek Wek (38) und Veronica Webb (50).

  • Naomi Campbell

    Foto: Getty Images

    Naomi Campbell führte Kanye Wests neue Kreationen vor

Yeezy meets Balmain
Während die Outfits der letzten Yeezy-Show komplett in Nude-Farben gehalten waren, fanden sich in Season 3 einige kräftige Rot- und Grüntöne unter den Entwürfen. Kanye West verriet während der Shwo, dass er bei seinen Entwürfen Unterstützung von Familienfreund und Balmain-Designer Olivier Rousteing (30) hatte.

Die Kardashian-Jenner-Girls trugen allesamt aufwendig mit Perlen besetzte Kleider und viel Kunstfell. Der Designer selbst fiel mit seinem Outfit völlig aus dem Rahmen: Kanye West hatte sich für Jeans und ein Graffity-Shirt zum Gedenken an seine verstorbene Mutter Donda West (†58) und Kims Vater Robert Kardashian (†59) entschieden.

Anzeige

Kommentare