Stylebook-Logo

Heiko Maas nimmt Maß
Justizminister ist bestgekleideter Deutscher

Mit diesem Wahl-Gewinn hätte unser Justizminister Heiko Maas wohl niemals in seiner Karriere gerechnet: Vom Männermagazin wurde „GQ“ wurde er zum Mann mit dem besten Stil in Deutschland gewählt.

Politik und Mode – eigentlich ein Trauerspiel. Doch hier und da gibt es Hoffnung. Nun wurde Heiko Maas, Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz, zum am besten angezogenen Mann der Republik gewählt. Das sagt zumindest das Männermagazin „GQ“.

  • Heiko Maas

    Foto: getty images

    Heiko Maas ist Merkels stylischster Mann im Minister-Stall. Vom Männermagazin „GQ“ wurde er zum bestgekleideten Deutschen gewählt

Wenn ein deutscher Politiker ausnahmslos perfekt sitzende Anzüge trägt und auch noch smart auftritt, honorieren wir das. Maas zeigt Haltung, nicht nur politisch. Möge sein Beispiel im Bundestag Schule machen“, begründet „GQ“-Chefredakteur José Redondo-Vega die Wahl.

  • Heiko Maas

    Foto: getty images

    Anzug, Hemd, Krawatte alles Ton in Ton – besser kann Mann es nicht machen!

Der SPD-Politiker und Hobby-Triathlet reiht sich vor Schauspieler Tom Schilling (Platz zwei) ein, der „wie kein anderer in Style und Ausstrahlung den jungen Belmondo kanalisiert“. Der dritte Platz geht ins Ausland an Stefano Pilati, Chefdesigner des Mode-Labels Ermenegildo Zegna. Und auch Bayern-Trainer Pep Guardiola (Platz sechs) hatte bei der Wahl trotz seiner Slim-Fit-Suits keine Chance gegen Maas.

  • Heiko Maas, Corinna Maas

    Foto: getty images

    Heiko Maas im gut sitzenden Smoking auf dem roten Teppich bei der AIDS-Gala im Januar 2015 mit seiner Frau Corinna. Die hat mit ihrem Heiko echt 'nen modischen Fang gemacht

Anzeige

Kommentare