Bullock, Diaz, Jovovich & Co.
Diese Oscars waren gebotoxt!

Der Oscar-Abend bot ein straffes Programm. Nach der Verleihung rauschten die Promis über die vielen Partys und strahlten freundlich in die Kameras – oder versuchten es zumindest. Dabei fiel nämlich auf: Auch die Gesichter der Stars waren ziemlich straff.

  • 1/9

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Oscar-Gastgeber Billy Crystal mit glattbebügeltem Gesicht. Er verzog bei der Verleihung keine Miene

Den Gesichtern der Stars war die Spannung anzusehen. Bei der Oscar-Verleihung zeigten sich viele Promis mit auffallend faltenfreien Gesichtern. Unpassend, denn Gefühlsregungen weichen, starren Botox-Masken – dabei geht es doch bei ganz großem Kino um Gefühl.

Anzeige

Sandra Bullock (47) hielt ihre Botox-Bäckchen in die Kamera und schaffte es kaum zu lächeln. Komiker Billy Crystal (63, „Harry und Sally“ ) war in diesem Jahr Oscar-Gastgeber und sah ziemlich komisch aus: Sein Gesicht schien glattgebügelt und ließ keinen Ausdruck zu.

Erstarrt zeigte sich auch Milla Jovovich (36). Sie riss Augen und Mund weit auf, ihr Gesicht glich einer gruseligen Maske. Auch Cameron Diaz (39) setzt offenbar auf Nervengift. Vom natürlichen Beach-Lächeln von früher ist kaum noch was übrig.

Mehr erstarrte Stars der Oscarnacht – in der Fotogalerie!

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie doch Fan von Stylebook.de!

Kommentare