Stylebook-Logo Fashion Week Paris stylebook

Trend-Garant Marant
Alle lieben Isabel!

Was Isabel Marant (46) für ihr gleichnamiges Label entwirft wird Trend und millionenfach kopiert! Pünktlich zur Präsentation ihrer Frühjahr/Sommer-Kollektion 2014 zeigt STYLEBOOK Ihnen die heiß begehrten Must-Have-Teile von morgen.

  • Isabel Marant Kollektion Frühjahr Sommer 2014

    1/4

    Foto: dpa Picture-Alliance, Getty Images

    Keine andere kann Romantik so gut mit lässigem Chic kombinieren, wie die Designerin. Auch die neue Spring/Summer-Kollektion 2014 ist typisch Isabel Marant: Sie verwendet kaum Muster, spielt mit unterschiedlichen Materialien, kombiniert coole Lederhosen zu halb-transparenten Tops, zeigt zarte Chiffonkleidern, kurze Rüschenröcke, Bolero-Jäckchen und – nicht zu vergessen – Eyecatcher-Schuhe, die aussehen wie eine Kreuzung aus Ankelboots und Pumps mit Schleife und Steg

Warteliste oder bereits ausverkauft – wer ein Key-Item von Isabel Marant im Kleiderschrank haben möchte, muss blitzschnell sein. Fashionistas, Models und Hollywoodstars wie Sarah Jessica Parker (48), Jessica Alba (32) und Miranda Kerr (30) schwören auf den Stilmix aus Pariser Bohème mit einem Hauch Ibiza-Chic.

Der Startschuss für die Trends des kommenden Sommers fiel Freitag Nachmittag, als Marant ihre Prêt à Porter-Kollektion in Paris vorstellte. Die Mode ist wie immer sehr tragbar, sexy, aber trotzdem lässig. Zu sehen gab es viel Rosa, Weiß und Schwarz, romantische Spitzenkleider, Bolero-Jäckchen, Rüschen-Röcke und die Marant-typischen 7/8 Hosen in Leder.

Die Eyecatcher der Linie sind eindeutig, wie schon in vielen ihrer Kollektionen zuvor, die außergewöhnlichen Schuhe: Eine Mischung aus Nieten-Ankelboots und Pumps mit Schleife und Steg.

Anzeige

Und weil der Designer-Look sich quasi von allein verkauft, wird Marant millionenfach kopiert. Wir erinnern uns an Wedge-Sneakers, dicke Strickjacken, bestickte Boleros und 7/8 Jeans mit Print. H&M holte sich die Designerin offiziell ins Boot und launcht die gemeinsame Kollektion für Damen, Herren und Teenager am 14. November. Der Run auf die Teile ist jetzt schon so gut wie vorprogrammiert. Vor allem, weil Marant-Fans mit kleinem Budget nun auch endlich auf ihre Kosten kommen.

Erste Bilder sind vor kurzem im Netz aufgetaucht und so viel können wir verraten: Die Kollektion enthält die typischen Marant-Teile wie bestickte Jeans, Kurzjacken, Printkleider und Fransenboots. 



Kommentare