Stylebook-Logo
Thema

Nach „GNTM“-Abbruch
Fortsetzungs-Termin steht

Es war ein riesiger Schock! Das Finale von „Germany‘s next Topmodel‟ musste gestern wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden. Heidi Klum (41) ist natürlich enttäuscht, lässt sich aber nicht unterkriegen: Am 28. Mai soll die Gewinnerin nachträglich gekürt werden.

  • Heidi Klum

    Heidi Klum freut sich darauf, bald die „GNTM‟-Gewinnerin zu verkünden

Nach dem abrupten Ende des „Germany‘s next Topmodel“-Finales meldet sich nun auch Heidi Klum zu Wort. Die „GNTM“-Chefin ist enttäuscht – immerhin hatte sie etliche Highlights für die Show geplant. Doch die Fans brauchen sich keine Sorgen machen: Eine Siegerin wird schon bald verkündet!

Anzeige

Enttäuschung bei Heidi Klum
„Liebe GNTM-Fans, leider konnten wir heute Abend unser großes Finale nicht so zu Ende feiern, wie wir es geplant hatten. Es tut mir für die Mädchen, das Team und besonders für Euch, unsere Fans zu Hause und in der Halle, sehr leid“ , so der Kommentar von Heidi Klum auf Facebook. „Wir hatten eine tolle Show mit Superstimmung für Euch vorbereitet: alle ehemaligen Gewinnerinnen, tolle Musikacts, Walks und noch viel mehr.“ Nur einige der vielen Highlights konnten die Zuschauer bewundern, bevor die Jubiläums-Finalshow aufgrund der Bombendrohung abgebrochen wurde.

Liebe GNT-Fans, leider konnten wir heute Abend unser großes Finale nicht so zu Ende feiern, wie wir es geplant hatten....

Posted by Heidi Klum on Donnerstag, 14. Mai 2015

Wer wird „Germany‘s next Topmodel“ 2015 ?
„Ich freue mich schon jetzt darauf, in wenigen Tagen eine wunderschöne Gewinnerin zu küren. Wir werden Germany‘s next Topmodel 2015 finden“, verspricht Heidi weiter. Wann genau das sein wird, hat der Sender inzwischen bekannt gegeben: In knapp zwei Wochen, am 28. Mai, dürfen Vanessa (19), Ajsa (18) und Anuthida (17) weiter um den Titel kämpfen. Konkurrentin Katharina (19) war bereits zu Beginn des Finales ausgeschieden.



Kommentare