Hannah Herzsprung super modisch auf der Berlinale

Foto: Wenn.com/Getty Images

Bezaubernde Hannah Die Schauspielerin lässt unser modisches Herz springen

Zur Berlinale-Party von „Arte“ trug Hannah Herzsprung (31) am vergangenen Dienstag ein gleichermaßen ungewöhnliches wie fabelhaftes Outfit: Über ein altrosafarbenes Seidenkleid zog sie einen signalroten Kaschmirpulli und sah umwerfend aus, sexy und sophisticated zugleich! Zeit, mal einen genaueren Blick auf die Garderobe der Schauspielerin zu werfen.

  • 1/10

    Foto: Getty Images

    Hannah Herzsprung auf der „Arte“-Party zur Berlinale: Ihr zartes Seidenkleid in Altrosa kombiniert die Schauspielerin mit Pumps in Off-White und hellgrauer Clutch und zog – der Clou! – einfach einen signalroten Pulli drüber!

Die Party des deutsch-französischen Kultursenders war nur eines von vielen Events zur 63. Berlinale – und doch überstrahlte sie am Dienstagabend sogar die Präsenz von Jude Law! Dank: Hannah Herzsprung.

Anzeige

Der Vater Schauspieler, die Mutter Modedesignerin – da liegen die Gene zur perfekten Selbstinszenierung quasi von Hause aus parat. Sollte man meinen. Doch tatsächlich rückte Hannah erst allmählich ins modische Rampenlicht.

Ihre Karriere begann 2006 mit dem Film „Vier Minuten“. Hannah bekam die Hauptrolle der trotzigen aber hochbegabten Inhaftierten, die leidenschaftlich gern Klavier spielt. So hat sich die Schauspielerin im Film-Biz einen Namen gemacht. Den sollte, nach „Der Baader Meinhoff Komplex“ (2008) spätestens aber der Roman-Verfilmung „Lila, Lila“ (2009), jeder kennen.

Optisch aufgefallen ist sie uns aber erst vor ca. zwei Jahren. Sah man sie früher eher zurückhaltend auf den roten Teppichen ihrer Filmpremieren posieren, gerne in Schwarz, Grau oder mal in Beige, zieht sie heute alle modischen Register:

Ob apricot-farbenes Seidenkleid plus blau-grüne Plateau-Pumps von Acne, bunter Wickelrock im Mustermix zur weißen Bluse oder im Brit-Schick-Outfit von Burberry mit knallorangefarbenen Handschuhen – Hannah hat den Fashion-Bogen raus!

Dabei wirkt sie weder angestrengt, noch unnatürlich oder verkleidet. Die Schauspielerin hat ihren Stil gefunden und der ist authentisch, sympathisch und super modisch. Noch ein Plus-Punkt: Auch Hannah recycelt ihre Outfits, trägt zum Beispiel ihre blaugrünen Satin-Pumps oder die nudefarbenen Sandalen gerne öfter zu Events.

Modepüppchen? Von wegen! Ihre zehn schönsten Looks aus dem vergangenen Jahr – in der Bildergalerie.

Kommentare