Stylebook-Logo

„Germany's Next Topmodel“: Folge 2
von Susanna Riethmüller
Die 10 besten Sprüche von Wolfgang Joop

Er ist schon jetzt der Sieger der Herzen bei „Germany's Next Topmodel“: Wolfgang Joop (69). Der Designer hat Humor und eine superscharfe Zunge – und macht die Sendung damit endlich wieder sehenswert. Seine besten Sprüche aus der zweiten Folge:

1. „First Face und last Face – das sind die umkämpften Plätze.“
... als Erklärung dafür, warum alle Mädchen bei einer Show als erstes und als letztes auf den Laufsteg wollen.

2. „Mir ist nur wichtig, wie Heidi und ich aussehen. Wir sind ja ähnliche Typen.“

... während der Diskussion nach dem Live-Walk, ob eines der Mädchen den richtigen Look habe.

3. „Sagen Sie jetzt nichts, Hannelore!“

... was Joop wohl damit meinte? Wir vermuten: „Sagen Sie jetzt nichts, Hildegard – aus dem berühmten Sketch „Die Nudel“ von Loriot.

Anzeige

4. „Das ist der Zuckerguss, der ab musste.“
... nachdem Heidi Kandidatin Natahlie in den Pool geschmissen hatte, um das gekünstelte Nachwuchsmodel aufzuschrecken. 

5. „Sie ist ein junges, gesundes Mädchen. Aber eben nicht Fashion.“
... nachdem Heidi der ur-bayerischen Kandidatin Franziska beigebracht hatte, dass ihr Mädchen-zum-Pferdestehlen-Look sterbenslangweilig ist und sie deshalb heute leider kein Foto bekomme. 

6. „Das waren ja auch schwierige Kleider. Also ich möchte diese Entwürfe nicht rumschleppen müssen.“
... nachdem eines der Models erklären musste, warum es bei der Show über ihre bodenlange Robe gestolpert war.

7. „Ich habe ja auch nicht so dünne Haare wie du!“
... zu Jury-Kollege Thomas Hayo, als sich dieser wunderte, dass Joop im Gegensatz zum ihm auch unter der prallen Sonne von L.A. keinen Hut braucht.

8. „Ein Model weiß einfach, wohin mit seinen Händen.“
... bestätigend zu Heidi, als diese festgestellt hatte, dass eines der Mädchen auf Fotos so gar keine Körperspannung habe und seine Arme einfach neben sich gelegt hatte – „wie bei einer Wasserleiche“ (Zitat Heidi).

9. „Ich bin diese etwas verzickten Gesichter aus der High Fashion ja gewohnt.“
... zu Heidi, nachdem sie die starre Mimik von Kandidatin Natahlie zu madamig fand.

10. „Ohne Schlange würde das Foto fantastisch aussehen!“
... bei der Entscheidung am Ende der Show, als die Jury die in einem aufregenden Dschungel-Shooting entstanden Fotos der Mädchen beurteilte (die Girls mussten als Challenge mit lebenden Schlangen posieren).



Kommentare