Stylebook-Logo
Thema

Kurz vorm großen GNTM-Finale
Flughafen-Drama um Ex-Favoritin Julia

Auf Mallorca laufen die Proben zur Finalshow von „Germany‘s next Topmodel 2016“ auf Hochtouren. Nur eine hat den Anfang verpasst: Staffel-Pechvogel und Ex-Favoritin Julia (20) saß am Flughafen fest.

Extrem geschwollene Augen und dazu noch eine Lungenentzündung – ausgerechnet während der GNTM-Dreharbeiten wurde Kandidatin Julia so richtig krank und musste die Show verlassen. Dabei wurde die Hamburgerin von Anfang an als Favoritin gehandelt. Ihre Pechsträhne setzt sich nun offenbar fort.

Finalshow auf Mallorca
Wie jedes Jahr wird es im Finale von „Germany‘s next Topmodel“ ein Wiedersehen mit allen ausgeschiedenen Kandidatinnen geben. Die Show findet diesmal auf Mallorca statt. Mit dabei ist auch Julia, die unter Experten von Anfang an als großes Model-Talent gehandelt wurde.

Doch ihre Anreise hat sich offenbar genauso schwierig gestaltet, wie ihre Zeit in der Sendung. „Wenn ich heute Morgen dachte, es sei schon damit scheiße gelaufen, dass ich meinen Flug nach Malle verpasst habe, dann habe ich mich geirrt!“, schrieb Julia am Sonntag verzweifelt zu einem Instagram-Pic.

„Nun habe ich zu wenig Cash dabei für einen neuen und MEINE EC KARTE WURDE AUCH NOCH EINGEZOGEN.“ Während ihre ehemaligen Konkurrentinnen bereits probten, saß sie am Flughafen in Hamburg fest.

Party am Ballermann
Mittlerweile ist Julia auf Mallorca angekommen und hat sich auch auf Instagram mit einem Update von den Proben zurückgemeldet.

Heidi Klum (42), Michael Michalsky (49) und Thomas Hayo amüsierten sich derweil im „Megapark“. Den Saisonauftakt der Großraumdisco feierte die GNTM-Jury zusammen mit der Ballermann-Elite um Jürgen Drews (71), Olivia Jones (46) und Co. Den Sangria gab es stilecht aus einem Eimer mit Strohhalmen.

Mega Park mit @thomashayo @michael.michalsky Jürgen Drews .. Olivia Jones and MOM 😄

Ein von Heidi Klum (@heidiklum) gepostetes Foto am

Anzeige

Kommentare