Plus Size Stylebook Logo

Fitness-Werbung sorgt für Empörung
Warum Aliens Dicke zuerst mitnehmen

Witzig oder geschmacklos? Ein Werbeplakat einer Fitnesskette im englischen Örtchen Sawley scheidet wortwörtlich die Geister.

Es gibt viele Gründe, sich bei einem Fitnessstudio anzumelden. Eine Entführung durch Aliens zu vermeiden, gehörte für die meisten Menschen aber bisher vermutlich nicht dazu. Genau darauf spielt jedoch ein Werbeplakat der britischen Gym-Kette Fit4Less an.

Dicke Menschen aufgepasst!
„Sie kommen. Und wenn sie da sind, nehmen sie als erstes die Fetten mit“, so der Spruch auf einem Plakat, das unter anderem in dem Ort Sawley im englischen Derbyshire hängt.

Dazu ist ein Alien sowie ein UFO zu sehen, das gerade über einem Menschen schwebt. Die einzige Möglichkeit, sich zu retten, sei die Anmeldung im Fitnessstudio. Eine Botschaft, die nicht bei allen gut ankommt. Die Leiterin einer örtlichen Anti-Mobbing-Organisation stellte die Verantwortlichen zur Rede.

Fat-Shaming oder Humor?
„Ich konnte es nicht glauben, als ich das sah. Es ist 2016, diese Art von Fat-Shaming-Humor ist beleidigend.“, erklärte Natalie Harvey von Combat Bullying der „Daily Mail“. Sie habe viel mit Kindern zu tun, die wegen ihres Gewichts gemobbt werden. Auch andere kritische Stimmen meldeten sich zur Wort.

Ein Sprecher des Unternehmens verteidigt die Werbekampagne jedoch. Man wolle eben nicht perfekte und durchtrainierte Menschen in seiner Werbung zeigen, wie andere Gyms es tun. Stattdessen setze man auf Humor, um möglichst viele Leute zu erreichen. Das dürfte mit dieser Kampagne sicher geglückt sein.

  • Mars Attacks

    Foto: FAce to face

    Lieber schnell ins Sportstudio bevor die Aliens kommen. Szene aus „Mars Attacks“


Anzeige

Kommentare