Stylebook-Logo Fashion Week NY stylebook

Fashion Week in New York
von Josefine Dose
Das sind die wichtigsten Köpfe der Modewelt

Die New York Fashion Week steht vor der Tür! In der Stadt, die niemals schläft, sind deshalb alle wichtigen Leute der Szene vertreten. Die Promis in der Front Row und große Designer wie Tommy Hilfiger sind normalerweise bekannt, aber wer sind die WIRKLICHEN Größen der Modewelt? STYLEBOOK hat die Antworten.

  • Anna Wintour, Grace Coddington, US Vogue, Chefredakteurin

    1/5

    Foto: WENN.com

    Anna Wintour und Grace Coddington bilden das Duo an der Spitze der amerikanischen Vogue. Die Chefredakteurin und Kreativchefin sind sich zwar nicht immer einig, sind aber trotzdem schon jahrelang gut befreundet

Anna Wintour
Anna Wintour ist die unangefochtene Nummer Eins, wenn es um Einfluss in der Modebranche geht. Über die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue (seit 1988) wird viel spekuliert, am meisten natürlich darüber, ob sie tatsächlich so ein Biest wie im Film „Der Teufel trägt Prada“ ist. Bei Modenschauen trägt sie fast immer eine große schwarze Sonnenbrille – angeblich, um sich nicht anmerken zu lassen, ob sie die Kollektion toll oder furchtbar findet. Ihre Meinung gilt als entscheidend darüber, ob ein Designer Erfolg haben wird. Und um ehrlich zu sein – wer möchte nicht auch mal an ihrer Stelle sein?!

Anzeige

Grace Coddington
Alle kennen Anna, aber kaum jemand kennt Grace. Dabei ist sie diejenige, der wir viele kunstvolle Modestrecken zu verdanken haben. Denn Miss Coddington ist die Kreativdirektorin der US VOGUE. Im Alter von 17 Jahren wurde sie Model für die britische Vogue und arbeitete dort auch 19 Jahre lang in der Fotoredaktion. 1988 wechselte sie zur amerikanischen Vogue nach New York und wurde durch den Dokumentarfilm „The September Issue“ an der Seite von Anna Wintour auch öffentlich bekannt. Ans Aufhören denkt die 70-jährige Stilikone mit der feuerroten Mähne noch lange nicht.

Suzy Menkes

Sie ist neben Anna Wintour DIE Modejournalistin und -kritikerin überhaupt. Eine Kollektion steht und fällt mit Suzy Menkes’ (67) Urteil. Die Britin mit der spitzesten Zunge in der Modeszene besucht 600 Modenschauen pro Jahr und arbeitet seit 1988 für die International Herald Tribune. Für das Blatt schrieb sie laut style.com bereits über 1,7 Millionen kritische Worte. Ihre Markenzeichen sind die Pompadour-Haartolle und merkwürdige Style-Kombinationen. Trotzdem hat sie das Sagen in Sachen Mode und ist dazu noch eine wahre Heldin - sie bekam 2005 in Frankreich den Ritterschlag der Ehrenlegion!

Bill Cunningham
Eigentlich heißt der 82-Jährige William J. Cunningham und ist wahrhaftig der erste Streetstyle-Fotograf – laaange bevor es Blogs gab. Für seine wöchentlich in der New York Times erscheinende Kolumne „On the Street“ ist er noch immer täglich mit seinem Fahrrad in der Stadt unterwegs, stets auf der Suche nach neuen Styles und hippen Menschen. An Stars ist er nicht interessiert, sondern an der Mode. Am liebsten fotografiert Bill, der häufig eine blaue Jacke der Pariser Müllabfuhr trägt, im Regen. „Die Frauen vergessen dann zu posen“, erzählte er der VOGUE.

The Sartorialist / Scott Schuman
Sein Name ist den wenigsten ein Begriff, seine Website schon: The Sartorialist. Scott Schuman ist der erfolgreichste Blogger weltweit. Als Vorreiter der Online-Modewelt fing er 2005 an, seine Kamera überall hin mitzunehmen und Trends aufzuspüren. Das ist ihm gehörig gelungen – sein Blog zählt täglich 140.000 Besucher! Der 43-Jährige arbeitete bisher für style.com, die Mercedes-Benz Fashion Week und brachte 2009 sein Buch „The Sartorialist“ heraus.

Sarah Jessica Parker alias Carrie Bradshaw
Unsere Lieblings-Kolumnistin existiert leider nur auf der Leinwand, aber ihre einzigartigen Styles haben wir längst verinnerlicht. Deshalb würden wir uns sehr freuen, wenn sich die Spekulationen um einen dritten „Sex and the City“ Kinofilm bewahrheiten. Sarah Jessica Parker ist dank ihres Alter Ego nun dafür regelmäßig in den Front Rows der Fashionshows vertreten und auch ihr Stil hat sich seit Carrie erheblich verbessert.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare