Stylebook-Logo fay Fashion Week Mailand stylebook
Thema

Na, wer hat denn da schmutzige Gedanken?
Die heisseste Putzkolonne der Welt

Wenn die Putzfrau zwei Mal klingelt und superhot aussieht, ..., dann war Designer Jeremy Scott am Werk. Für das Label Moschino hat der Brite wieder einmal die witzigsten Looks der Mailänder Modewoche abgeliefert.

Designer Jeremy Scott übernahm 2013 die kreative Leitung für das Italo-Label Moschino und hat dieses nach zwei Jahren gründlich entstaubt und zu neuem Kultstatus verholfen, Miley Cyrus und Katy Perry sind Fans. Exemplarisch dafür: Scotts sexy Putzkolonnen-Kollektion für die kommende Frühling-Sommer-Saison, die er am Donnerstag in Mailand präsentierte. 

  • Moschino Spring 2016

    1/15

    Foto: getty images

    Mit Monster-Putzflasche und in knallroten Latexhandschuhen läuft Model Bella Hadid auf dem Moschino-Catwalk. Wer träumt nicht, von so einer Putzfrau...

Wie gewohnt hat sich Scott dafür wieder einmal aus den Requisiten der Pop-Art bedient und grelle Kostüme mit Comic-Motiven, plakativen Drucken, schreienden Slogans, knallbuntem Plastik und üppigen Accessoires entworfen.

Neben dem Putzfrauen-Motiv war die Kollektion hauptsächlich vom nassen Treiben in einer Autowaschstraße inklusive Putzbürsten-Kleidern und ölverschmierten Automechanikerinnen inspiriert. Nur dass die auf dem Moschino-Laufsteg auftoupiert und im abwaschbaren, auf Hochglanz polierten Latexkleid aufliefen. Abgefahren!

Ja, wir müssen zugeben, die britische Designerin Anya Hindmarch hatte die StVO-Idee bereits vor zwei Saisons. Aber wenn Sie was zum Rumschrauben haben, helfen Ihnen die sexy Moschino-Girls sicher kompetent. Und danach macht Model Bella Hadid mit ihrer Monster-Putzflasche und den roten Latexhandschuhen alles so richtig schön sauber. Schmutzige Gedanken dürfen Sie sich gerne selber machen...

Anzeige

Kommentare