Stylebook-Logo Fashion Week Paris stylebook

Mode-Verrückt!
Die schrägsten Momente der Fashion Weeks

Wer dachte, bei den Fashion Weeks in New York, London, Mailand und Paris ginge es zwar glamourös, aber immer nur ultra-ernst zu, der irrt. Modemenschen sind nämlich vor allem eins: kreativ. Bei einigen äußert sich das in tollen Stickereien, Schnitten und Formen, andere leben ihre gestalterische Seite plakativer aus. Die seltsamsten und witzigsten Momente der vergangenen Fashion Weeks haben wir für Sie gesammelt.

  • 1/15

    Schwarze Witwen bei Gareth Pugh. Gruselig? Witzig. Der schadenfrohe Part in uns gierte nach Stürzen...



Tragbare Looks, coole Styles, neue Trends und gesittete Shows sind bei den Modewochen an der Tagesordnung. Das ist nett anzuschauen. Es geht den Designern ums Verkaufen, um Prestige und ums Können. Die Besucher wiederum stillen ihren Trenddurst, tippen frische Infos für ihre Leserschaft oder kalkulieren ihren nächsten Kauf. Kurz: Fashion ist Business.

Anzeige

Doch sogar im Ernst des Geschäftlichen lässt sich eine Lücke für Spaß finden. Ab und zu mogeln einige Designer humoristische Elemente in ihre Shows – einige machen das bewusst, andere wissen gar nichts von ihrem Sinn für Komik. Wir schon.

Beispielsweise könnte es durchaus sein, dass Gareth Pugh eher ernstere bis düstere Töne anschlagen wollte, als er seine vermummten Models mit schwarzen Schleiertürmen auf den Köpfen auf den Laufsteg entsandte. Wir wiederum konnten uns vor Lachen kaum halten. Wenn die gestolpert wären...

Manch andere Modeschaffende dagegen halten mit ihrem Sinn für Humor nicht hinterm Berg. Sie mögen es plakativ, provokant und interessant. Betsy Johnson zum Beispiel ist eine von ihnen. In New York feierte sie (wieder einmal) eine bunte, exaltierte und übertrieben fröhliche Catwalk-Performance – inklusive Krönchen, Kinderwagen und Babypuppe mit Spaßbrille. WITZIG!

Auch cleane bis harmlose Looks bekamen einen Ulk-Faktor verpasst – in Form von Accessoires, Make-Up oder Drucken. Sie wollen mit uns lachen? Dann klicken Sie sich durch die Galerie.

Kommentare