Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo
Esther Heesch und Antonia Wesseloh adeln Stylenite von Michael Michalsky

Esther Heesch und Antonia Wesseloh
von Thomas Helbing
Deutsche Supermodels adeln Michalsky-Show

Vor einigen Tagen liefen sie noch in Paris bei den Haute-Couture-Schauen auf den Laufsteg – am Freitagabend krönten sie den Catwalk der StyleNite von Michael Michalsky: Esther Heesch (16) und Antonia Wesseloh (18), derzeit Germany's erfolgreichste Topmodels.

Die StyleNite von Designer Michael Michalsky ist legendär. Sie war am Freitagabend der finale Höhepunkt der Berliner Modewoche. Dabei adelten nicht nur jede Menge Mode- und Show-Prominenz die Front Row des Fashion-Events im Berliner Tempodrom, sondern die beiden deutschen Topmodels Esther Heesch und Antonia Wesseloh auch den Laufsteg. Noch Anfang der Woche hatten beide die Haute-Couture-Roben von Valentino, Dior und Chanel in Paris vorgeführt. Michael Michalsky kriegt sie eben alle!

Anzeige

In Berlin eröffnete die brünette Antonia den Michalsky-Runway in Shorts und Bluse aus federleichtem, vanillefarbenem Chiffon. Direkt danach schwebte Esther in einem sommerlichen Ensemble über den Catwalk.

Auch das Finale sollte den beiden Star-Models gehören: Esther diesmal in einem bodenlangen, schwarzen Hauch von Robe, Antonia führte ein sommerliches Maxi-Kleid in Batik-Optik vor. Ladylike und luftig leicht – das waren auch die restlichen Modelle der Michalsky-Damenkollektion für den kommenden Sommer.

Heesch und Wesseloh haben das geschafft wovon viele Mädchen träumen: eine internationale Modelkarriere. Beide werden von den bekanntesten Designern gebucht wie geliebt. Sie liefen von A wie Armani bis V wie Valentino schon für alle großen Designerlabels. Heesch allein über 50 Shows in diesem Jahr.

Doch was die Frauen können, können die Männer schon lange. Auch zwei deutsche männliche Topmodels liefen bei Michalskys StileNite über den Laufsteg. Wer, verraten wir in der Fotogalerie


Kommentare