Stylebook-Logo Fashion Week NY stylebook

Umjubelte Debüt-Kollektion für Hugo Boss
von Alexandra Kusserow
Jason Wow!

Gestern Abend präsentierte Jason Wu (31) seine erste Damenkollektion für Hugo Boss bei der New York Fashion Week. Hat der Lieblingsdesigner von Michelle Obama seine Feuertaufe bestanden?

  • Jason Wu's erste Show für Hugo Boss

    1/7

    Foto: Getty Images

    Premiere für Jason Wu bei Hugo Boss: Der Designer präsentierte Mittwoch in New York seine erste Womenswear-Kollektion für das deutsche Unternehmen aus Metzingen

Die Marke Hugo Boss ist vor allem für seine klassische Herrenmode bekannt. Am Mittwoch galt in New York allerdings alle Aufmerksamkeit der Damenkollektion für den kommenden Winter. Denn das amerikanische Design-Wunderkind Jason Wu präsentierte Promis und Branchen-Insidern seine erste Kollektion für das Traditionsunternehmen aus Metzingen.

Die Kollektion
Jason Wu zeigte klassische, tragbare Boss-Styles wie Hosenanzüge und gerade geschnittene Kleider mit Aufmerksamkeit für stoffliche Details. Wu setzt im kommenden Winter auf gerade H-Silhouetten mit knieumspielender Länge. Die Taille wird durch handbreite Ledergürtel akzentuiert. Pullover werden grungy auf Überlänge getragen und zu engen Pencilskirts auf Wadenlänge oder Glockenröcken kombiniert. Farblich blieb Wu zurückhaltend: unterschiedliche Grau-Töne, Schwarz, Weiß sowie Creme, abstrakte Karo-Muster, Pailletten und irrisierende Gold- bzw. Silber-Töne setzen Akzente.

Die Models
Boss verpflichtete eine echte Top-Model-Riege. Edie Campbell (23), „Model of the Year“ 2013, ist nicht nur der Kampagnen-Star für den kommenden Winter bei Hugo Boss, sondern eröffnete auch die Show. Übermodel Stella Tennant (43) lief als Letzte – in einem Anzug, der so scharf geschnitten war, dass Tennant einer gemeißelten Statue glich. Auch Saskia de Brauw (33), die Carine Roitfeld 2011 mit Vogue Covern in den Model-Olymp katapultierte, präsentierte gestern Abend die neue Kollektion von Hugo Boss. Weitere bekannte Catwalk-Sternchen, die für Wu liefen: Amanda Murphy (24), die Finnin Suvi Koponen (25), Ford-Model Lexi Boling (21) sowie Kampagnen-Star von Céline, Lanvin und Dior Julia Nobis (22).

Anzeige

Die Gäste
Neben Stars wie Gwyneth Paltrow (41), Reese Witherspoon (37), Gerard Butler (44) und Diane Kruger (37) saß das Who-is-Who der Modebranche in der Boss-Front-Row. Auch „Vogue“-Chefin Anna Wintour (64) wollte sich die erste Kollektion, die einer ihrer Designer-Schützlinge für Hugo Boss entwarf, nicht entgehen lassen.

Alle Bilder der Kollektion und der Front-Row-Gäste: in unserer Fotogalerie (oben)!


Kommentare