Stylebook-Logo Fashion Week NY stylebook
Project Runway: Heidi Klum heimst fünf Emmy-Nominierungen ein
Thema

Erfolgsstory „Project Runway“
von Julia Wagner
Heidi für fünf Emmys nominiert

Heidi Klum (40) ist längst nicht nur als Model-Mama erfolgreich. Was viele vielleicht nicht wissen: Mit ihrer Sendung „Project Runway“ ist die Deutsche in den USA ein Mega-Star. Dafür heimste sie jetzt mehrere Emmy Nominierungen ein, wie Heidi bei der Show der Nachwuchsdesigner anlässlich der Fashion Week verkündete.

  • 1/8

    Foto: getty images

    Heidi Klum verpackt wie eine Statue bei der Fashion Show ihrer TV-Sendung „Project Runway“. Die wurde jetzt für fünf Fernseh-Oscars nominiert. Vielleicht bringt das Kleid Heidi ja Glück und sie kann den ein oder anderen Emmy am 22. September mit nach Hause nehmen

Tag zwei der New York Fashion Week: Heidi Klum betritt den Laufsteg der „Project Runway“-Show. In ihrem goldenen Abendkleid sieht sie aus wie eine Statue. Zufall?

Anzeige

Offensichtlich nicht! Denn einige Sekunden später verkündet die prominente Jury-Chefin dass die Show für insgesamt fünf Emmys, auch als Fernseh-Oscar bekannt, nominiert ist.

Kein Wunder also, dass Heidi fast platzt vor Stolz. Sie wirkt sogar noch aufgeregter als ihre Kandidaten, die wenige Minuten später ihren prominenten Auftritt vor dem Fachpublikum haben. In der ersten Reihe unter anderem Designer Zac Posen (32), der ebenso wie Hollywood-Star Kerry Washington (36) als Gast-Juror fungiert.

„Diese Staffel ist ganz besonders“, zeigt sich Klum tief bewegt. Was nicht nur an der Nominierung liegen mag, sondern auch an den acht Designern, die derzeit noch im Rennen um den Gewinn des ersten Platzes sind. Die Aufgabe dieser Kollektion für die Mercedes Benz Fashion Week Show: es durften keine herkömmlichen Stoffe verwendet werden. So gab es auf dem Laufsteg viel Federn, Metall, Kunststoff und Lack zu sehen.

Unser Favorit: Alexandria von Bromssen, die coole Schirmmützen mit Federn verzierte, Irokesen-Kopfschmuck zu Abendkleidern kombinierte und sogar eine Robe aus Zeitungspapier fertigte.

Kaum ist die Show zu Ende, verkündet Heidi dann nochmals die Juroren. Warum? Jemand vom TV-Team hatte vergessen, den Aufnahmeknopf zu drücken. Das kann eben auch bei einer vielleicht bald preisgekrönten Show passieren.


Kommentare