Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo
Bei Schumacher hat ein Model die Schuhe verloren

Foto: getty images

Wunderschöne Kleider, aber...
Schumacher mit schlechtem Schuhmacher?

Die Kreationen von Dorothee Schumacher waren edel, innovativ und vor allem absolut tragbar. Bis auf eines: Die High Heels!

  • 1/11

    Foto: getty images

    Bei Schumacher standen die Models auf wackeligen Beinen. Die Schuhe schienen nicht richtig zu passen

Diese Kollektion war absolut stilsicher. Wären da nur nicht die Schuhe gewesen... Bei Schumacher standen die Models auf extrem wackeligen Beinen. Die Pumps schienen einfach keinem der Mädchen zu passen. Was war da nur für ein Schuhmacher am Werk bei Schumacher? Immer wieder knickten die Models fast um, mussten auf den Boden schauen, um das Gleichgewicht zu halten.

Anzeige

Es war also nur eine Frage der Zeit, bis dieses Szenario passierte: Fast bei den Fotografen angekommen, stolperte ein Model im hellen Seidenkleid und nudefarbenen Pumps und verlor beide Schuhe! Es war Glück, dass sie nicht stürzte und so lief das blonde Mädchen souverän weiter. Barfuß! Einige Zuschauer applaudierten. Und auch Schauspielerin Bettina Zimmermann, die selbst mit sehr hohen Schuhen in der Front Row Platz nahm, zeigt Verständnis: „High Heels sind wunderschön. Aber man kann sich damit auch wunderbar blamieren: Staksen, Hinfallen. Jede Frau kennt diese Situationen.“

Während die Models nicht auf den Schuhen stehen konnten, stand das Publikum auf die Kreationen von Dorothee Schumacher, und auch STYLEBOOK ist begeistert von der elegant geraden Schnittführung, den sanften Seidenstoffen zu wuchtigem Pelz und den psychedelischen Prints.

Die Kollektion stand unter dem Motto „Die neue Ära der Diven“. Die Designerin ließ sich von den 30er und 40er Jahren inspirieren und auch die Musik passte zu diesem Thema. Der Song „Diva Dance“ aus dem Film „Das fünfte Element“ drückt die Kollektion perfekt aus: Ein Mix aus Klassik und Modernität. Haute Couture trifft auf High Tech.

Es ist ein Klassiker, dass Models während der Modenschauen hinfallen und die Schuhe verlieren. Mal sind die Exemplare zu hoch, dann müssen sich die Models in zu enge Heels zwängen oder sie rutschen in zu großen Pumps. Vielleicht sollte man über die Idee von Marc Jacobs nachdenken: Der Designer will seinen Models die Schuhe einfach an die Füße kleben.

Sind Sie bei Facebook?
Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!

Kommentare