Stylebook-Logo Logo Berlinale

Die neuen Styling-Regeln
von Stephanie Beckmann
Drunter und drüber

Ist Ihnen kalt? Oder konnten Sie sich nicht entscheiden, was Sie anziehen sollen? Nein, das soll so! Stars und Designer schwören auf den neuen Lagenlook à la Teuer-meets-T-Shirt. Lässig kombinieren sie Abendkleider mit Pullis oder Hosen. Hört sich nach einem heillosen Durcheinander an? Nein, das ist das neue Drunter und Drüber!

  • 1/6

    Foto: Getty Images/dpa Picture Alliance

    Drunter & Drüber...

    ... geht es modisch betrachtet in dieser Saison zu! Ob Promis oder Designer – die neue Lust am Kombinieren und Mixen macht auch vor schicker Abendgarderobe nicht halt (v.l.n.r.): Emma Stone in Lanvin und Baumwolle, Runway-Look von Dior Spring/Summer 2013 aus kurzer Shorts und überlangem Shirt, Hannah Herzsprung kombiniert altrosafarbene Seide mit dunkelrotem Angora, Marc Jacobs mixt fröhlich einfach alles miteinander

Ja, auch dieser Trend steht im Zeichen der 90er-Jahre und ist den Auswüchsen des Grunges geschuldet – aber von der schicken Sorte! Die neue Styling-Regel könnte man mit legerem Luxus-Layering bezeichnen: Ein T-Shirt unterm oder ein Pulli überm Kleid kann ein Outfit perfekt down dressen. Auch Kurzärmliges wird wieder über Langärmliges gezogen, Mäntel lässig über die Schultern geworfen und Hemden um die Hüften geknotet. Sogar Röcke und Kleider trägt man wieder über Hosen – wer hätte das gedacht?


Designer wie Marc Jacobs und Dries van Noten prophezeiten den Lagenlook für Fortgeschrittene bereits während der Fashion Weeks im vergangenen Jahr. Beide Modemacher zeigten verschiedene Muster und Materialien übereinander getragen. Während Jacobs auf verspielt-bunte Patchwork-Looks setzt, kombiniert van Noten hauptsächlich zarte Blumen- und coole Karo-Prints aus einer Farbfamilie miteinander.

Anzeige

 
Pioniere, die den neuen Styling-Regeln bereits folgen sind zum Beispiel Hollywood-Stars wie Emma Watson (22), die ihr Kleines Schwarzes mit einer Smoking-Hose kombiniert oder Emma Stone (24), die zur Filmpremiere von „The Croods“ in New York letzte Woche einfach ein T-Shirt unter ihr Abendkleid zog. Schauspielerin Hannah Herzsprung (31) bezauberte auf der diesjährigen Berlinale im Februar mit ihrem lässigen Flauschpulli-über-Satin-Kleid-Look.
 
Noch mehr der neuen Lässigkeit sehen Sie in der Bildergalerie!

Kommentare