Stylebook-Logo stylebook serienhelden und filmstars
Dokumentarfilm über Carine Roitfeld: „Mademoiselle C“

Das stylische Leben von Carine Roitfeld
von Christine Korte
Die Fashion-Doku des Jahres!

Im September freuen wir uns nicht nur auf den internationalen Modewochen-Marathon, sondern auch auf den Start von Carine Roitfelds Dokumentarfilm „Mademoiselle C“. Inhalt des Films: natürlich der Mode-Star selbst, ihr Leben und ihre Karriere nach „Vogue“. STYLEBOOK zeigt den ersten Trailer.

  • 1/6

    Foto: Getty Images

    Ihr Look

    Carine Roitfeld trägt bei der Eröffnung des Fendi-Stores in Paris im Juli ihr Signature-Piece: den Bleistiftrock, dazu eine lässige Blouson-Jacke. Trendy zwar, aber immer feminin

Die Outfits von Carine Roitfeld zum Nachshoppen:

Tom Ford (51), Karl Lagerfeld (79), Alexander Wang (29), Lara Stone (29), Linda Evangelista (48) oder Sarah Jessica Parker (48) – die Besetzung dieses Films liest sich wie ein „Who is Who“ der Fashion-Szene. Alle wollten mitmachen bei dem Film, der das Mode-Phänomen Carine Roitfeld (58) erklären soll.

Anzeige

Denn während alle Mode-Redakteure im September von Fashion-Show zu Fashion-Show hetzen, präsentiert die Ex-Chefredakteurin der „Vogue Paris“ ihr ganz eigenes Projekt: eine Dokumentation über ihr aufregendes Leben. Titel: Mademoiselle C.".

Der Trailer verspricht einiges: Anekdoten von Kollegen, genauso wie von Designern, die sie gefördert und Models, deren Karriere sie beeinflusst hat. Aber auch la Roitfeld selbst kommt natürlich zu Wort. „Ich führe ein sehr ruhiges Leben: Nach 30 Jahren bin ich noch immer mit dem selben Mann zusammen. Meine Fantasie fließt in meine Fotos“, erklärt sie etwa ihren Erfolg. Natürlich ist der Film auch perfekte Eigen-PR für die Grande Dame der Mode. Schließlich geht es in der Doku auch um die Entwicklung ihres eigenen Magazins „CR“.

Die Dokumentation läuft ab 11. September in ausgewählten Kinos. Bei uns können Sie den Trailer jetzt schon sehen!

Kommentare