Stylebook-Logo

Die schönster Kleider für die Fest-Saison
von Pia Sundermann
Party-Knaller!

Fast jedes Wochenende findet nun eine Weihnachtsfeier statt und zum Jahresabschluss steht auch noch die große Silvester-Party vor der Tür. Noch nichts zum Anziehen? STYLEBOOK.de hat für Sie die schönsten Party-Kleider der Saison ausgewählt – zum Nachshoppen!

  • 1/5

    Foto: PR

    Elegant bestickte Kleider

    Glänzende Kleider sind unschlagbar zur Festsaison! Man muss aber nicht gleich mit der Discokugel um die Wette funkeln. Eleganter und erwachsener wird es mit einzelnen Pailletten-Stickereien auf dem Kleid. So Art-Deco!

Egal, ob Sie sich für das kleine Schwarze oder das aufwendig bestickte Abendkleid entscheiden – es gibt ein paar Styling-Regeln, die für den großen Party-Auftritt beachtet werden müssen:

Anzeige

1. Haare
Beim Haar-Styling gilt eine einfache Regel: Je auffälliger das Kleid, desto dezenter sollte die Frisur sein. Man kann die Haare natürlich offen tragen, festlicher wird es aber mit einem eleganten Dutt, der jeder Frau steht.

2. Make-up
Da die Frisur sich schon im Hintergrund hält, darf man beim Make-up ein wenig mehr auflegen – es ist ja der Feier-Monat. Aber: Entweder Augen ODER Lippen betonen! Alles andere wirkt schnell zuviel. Erst Recht, wenn mit den Schwiegereltern gefeiert wird. Ein toller Make-up-Trend dieses Jahr sind elegante Kupfer Smokey Eyes.

3. Schmuck
Das Kleid steht im Mittelpunkt, auffälliger Schmuck wäre verschenkt. Beim kleinen Schwarzen hingen, ist jeder Schmuck erlaubt. Ausgenommen ist Perlenschmuck, der Gesamtlook kann dann schnell trutschig wirken. Cool: Setzen Sie doch mal ein Statement, indem Sie nur einen Single-Ohrring tragen. Dieser darf dann gerne auch extravagant und sehr groß ausfallen.

4. Taschen
Wir erzählen Ihnen bestimmt nichts Neues: Große Taschen, wie Shopper oder lässige Umhängetaschen, haben an der Festtags-Garderobe nichts zu suchen! Einzig erlaubter Begleiter: Eine elegante Clutch, die unter dem Arm geklemmt wird. Sie dürfen lediglich dann  eine große Tasche mitnehmen, wenn Sie vom Büro direkt zur Weihnachtsfeier müssen. In der Tasche befindet sich dann die Clutch, die große Tasche wird an der Abendgarderobe abgegeben.

5. Schuhe
Erlaubt ist, was das Schuhherz begehrt! Und selbst flache Schuhe zur weihnachtlichen Abendrobe sind seit diesem Jahr erlaubt. Das freut nicht nur große Frauen über 1,80 Meter!

6. Unterwäsche
Am Ende des Jahres rächt es sich, dass wir zu wenig Sport betrieben und zu viel Süßigkeiten vernascht haben. Man muss jetzt aber keine knallharte Diät machen, um in das Partykleid zu passen. Wie gut, dass wir im Zeitalter der Shapewear leben, für jedes Figurproblem gibt es die passende Unterwäsche. Bei engen Kleidern auf nahtlose Panties setzen, die bleiben unterm Kleid „unsichtbar".

7. Strumpfhose
Seien wir ehrlich, am schönsten sehen nackte Beine zu kurzen Cocktailkleidern aus. Mit unseren Anti-Frier-Tipps überleben Sie den Party-Abend, versprochen! Wer nicht auf eine Strumpfhose verzichten kann, sollte auf keinen Fall transparente oder schwarze, blickdichte Modelle Modelle tragen. Ziehen Sie stattdessen schwarze, transparente Strumpfhosen an – so 90er Jahre und damit jetzt wieder so angesagt!

Alle Party-Kleider gibt es bei uns im STYLEBOOK-Shop!


Kommentare