Stylebook-Logo fay Fashion Week Mailand stylebook

Dolce & Gabbana feiert die Mama und Bambinis
von Christine Korte
Die jüngsten Laufstegmodels der Welt

In Mailand wurde schon am 1. März Muttertag gefeiert! Das Designer Duo Domenico Dolce (56) und Stefano Gabbana (52) schickte am Sonntag Mama-Models mit ihren „Bambinis“ und schwangere Schönheiten über den Mailänder Laufsteg.

Mama ist die Beste
Unter dem Motto „#DGmamma” stand die Show von Dolce & Gabbane am Sonntag. Das Designer-Duo präsentierte im Rahmen der Mailänder Modewoche seine Kollektion für den Herbst-Winter 2015/16 diesmal mit ganz besonderen Models: 11 Mütter liefen mit ihren Kindern über den Laufsteg, darunter Babys und Kleinkinder. Das italienische Topmodel Bianca Balti zeigte sich sogar mit wunderschönem Babybauch auf dem Laufsteg. Und ein kleines Mädchen in Dolce & Gabana Kidswear ließ das Herz des Modepublikums reihenweise schmelzen.

Anzeige

„Sie ist immer für einen da. Sie ist die Person, die man immer anrufen kann“, sagte Stefano Dolce nach der Show über seine eigene Mutter.


Eine modische Hommage
Natürlich feierten Dolce & Gabbana auch mit ihrer Mode die Mama. Sie druckten mit Buntstiften gemalte Bilder ihrer Neffen und Nichten auf Kleider und stickten reich verzierte Botschaften wie „ti amo mama“ (dt. „Ich liebe dich, Mama”) in geschwungener Schreibschrift auf ihre Kreationen. Viel Spitze und Rosen-Prints tauchen als immer wiederkehrendes Leitmotiv der Kollektion auf.

Und Papa?
Die Väter hatten ihren großen Moment im Januar während der Männermodewoche in Mailand. Die Models liefen mit Sweatern über den Laufsteg, die mit Familienbildern bedruckt waren. Mama braucht eben auch den Papa, um ihre Kinder glücklich zu machen.


Kommentare