Stylebook-Logo fay Fashion Week Mailand stylebook
Thema

Die Highlights der Mailänder Fashion Week
von Julia Wagner
Bella Italia!

Am Mittwoch startete die Fashion Week in Mailand. Den Auftakt machte das Label Gucci mit neuem Designer, außerdem zeigten am Superwochenende Labels wie Jil Sander, Bottega Veneta und Ferragamo ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2015/16.

  • Giorgio Armani Winter 2015/16

    1/19

    Foto: getty images

    Giorgio Armani

    Der Altmeister bleibt sich seiner klassischen Linie treu: viel Schwarz, Blau, Grau- und Nudetöne prägen die Kollektion, dazu relaxte Silhouetten, die nicht einengen. Dazwischen wirken zarte Eistöne und die psychedelische Muster schon extrem gewagt für Armani. Toll: Die Hosen mit integriertem Wrap-Rock (r.)

Nach New York und London ist jetzt die Fashion Week in Mailand an der Reihe: Dort werden noch bis zum kommenden Montag die Herbst- und Winterkollektionen 2015/2016 gezeigt. Rund 70 Shows wird es geben – einer der Höhepunkte fand bereits am ersten Tag der statt.

Alessandro Michele (42) zeigte sein Debüt als neuer Kreativ-Chef bei Gucci. Er folgte Frida Giannini (42) nach, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch im Januar als Chefdesignerin verlassen hatte. Für einen echten Hingucker sorgten seine Schuh-Kreationen: Fell-Puschen zum Kostüm.

Und am vergangenen Wochenende jagte ein Highlight das nächste: Die Labels Jil Sander, Dolce & Gabbana, Bottega Veneta und Salvatore Ferragamo sowie gehypte Jungstars wie Marco de Vincenzo zeigten ihre Kollektionen.

Sie wollen noch mehr Trends und coole Looks von den Fashion Weeks sehen? Dann folgen Sie unseren Runway-Trends auf Pinterest:

Follow Stylebook.de's board Runway Trends on Pinterest.

Anzeige

Kommentare