Stylebook-Logo Otto.de Herbst Special Stylebook

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
von Sarah Radowitz
Die 7 wichtigsten Schuh-Trends für den Herbst

Python-Boots, Mary Janes, Schnürstiefelchen und – Achtung, neuer Mode-Begriff – der Strumpfel sind nur einige der neuen Schuhtrends. STYLEBOOK.de zeigt die 7 wichtigsten Trends für die kommende Herbstsaison.

Die letzten Sommertage sind angebrochen – zum Glück! Wir stehen nämlich schon in den Startlöchern, um unsere Schuhlieblinge der Saison auszuführen. Laufstege und Streetstyles haben dabei mal wieder den Ton angegeben. Ganz stark im Rennen sind Schuhe im 70er- und 90er-Jahre-Look, wie Sandalen mit XXL-Plateau oder die enganliegenden Strumpfels, ein Mix aus Stiefel und Strumpf. Herbst, du darfst gerne kommen. Zumindest unsere Füße können die kalte Saison kaum noch abwarten!

  • MiuMiu

    Foto: Splash News

    1. Mary Janes

    Einfach nicht unterzukriegen und mal wieder ungeschlagen liebstes Schuhmodell im Herbst: Mary Janes. Wenn dann noch Glitter wie bei Miu Miu mit ins Spiel kommt, strahlen die Augen mit den Füßen um die Wette, hach. Ob flach oder hoch – ganz egal, Hauptsache das restliche Outfit hält sich dezent bei Bling-Bling zurück.

  • anya ziourova

    Foto: Getty Images

    2. Strumpfel

    Kennen Sie nicht? Der Mix aus Strumpf und Stiefel ist doch ganz logisch: Der Strumpfel. Der Schaft der Stiefelette liegt dabei eng wie eine Socke am Bein. Wahlweise ist der Strumpfel auch als ultrasexy Overknee-Variante erhältlich. Ob aus Wildleder oder aus Latexgummi wie bei Dior – am allerschönsten sehen die knackig-engen Stiefel an nackten Beinen aus. Fashionistas tragen Strumpfels zu schweren Woll-Culottes oder zum Minirock in A-Form, mehr 90er-Vibe geht nicht!

  • Nadia Missbach

    Foto: Getty Images

    3. Lace Flats

    Schon im Sommer waren die Lace Flats die absoluten Schuh-Stars! Durch das italienische Schuhlabel „Aquazzura“ erlangten die Schnür-Ballerinas Kultstatus. Im Herbst darf endlich weitergewickelt werden, gerne auch in der etwas preisgünstigeren Variante. So bieten jetzt auch „Topshop“, „Zara“ und „Mango“ die kultigen Schnürwickel-Flats an

  • Zadig_Voltaire

    Foto: Getty Images

    4. Python-Schuhe

    Sommerhaut abstreifen und in neue Gewänder schlüpfen heißt es jetzt im Herbst. Das gilt ganz besonders für die Füße. Python ist nach Leomuster der neue tierische Trend. Besonders cool sind die neuen Schuhe in farbiger Schlangenoptik. Schlangenprints wirken auf den ersten Blick exotisch, passen aber tatsächlich zu jedem Outfit

  • Chloe

    Foto: Getty Images

    5. Lace Up Booties

    Läuft doch wie am Schnürchen! Lace Up Booties passen, wie praktisch, zu den meisten Lieblingslooks ganz hervorragend. Ob knöcheltief oder kniehoch, ob ovale ode spitze Kappe – alles ist erlaubt!

  • Stephanie Lacava

    Foto: Getty Images

    6. 70er-Plateau-Sandalen

    Die Mode kommt in diesem Herbst nicht ohne die wilden 70er-Jahre aus! Die XXL-Plateau-Sandalen im „Studio 54“-Style zaubern schlanke Beine und sind somit die perfekten Begleiter zu Hosen mit weitem Bein. Ziemlich cool, wenn Kleider und Röcke getragen werden: Söckchen in den Sandalen

  • Gucci

    Foto: Getty Images

    7. Maskuline Flats

    Derbe Flats, ob zur Herrenhose getragen oder im Stilbruch mit süßem Blumenkleid und zarten Söckchen, sind lässig, boyish und einfach nur cool! Absatz? Wer braucht Absatz?

Anzeige

Kommentare