Stylebook-Logo stylebook serienhelden und filmstars

Modische Hauptrollen
von Björn Wolfram
Die 5 stylischsten Serien-Heldinnen aller Zeiten!

Die eine machte Schulterpolster zu Kultobjekten, die andere Oma-Blusen. STYLEBOOK stellt Ihnen fünf Serienstars vor, die nicht nur durch ihr Schauspiel, sondern auch durch ihre Looks berühmt wurden.

  • Stylishe Serienheldinnen

    1/6

    Foto: Face to Face, Home Box Office, Action Press, interTOPICS, AMC

    Von Hannah Horvarth aus „Girls“ bis Carrie Bradshaw aus „Sex and the City“! Die stylishten Serien-Helden aller Zeiten – bitte weiter klicken!

Warum gucken wir Serien? Klar, vor allem, weil die Handlung idealerweise mitreißend ist, große Gefühle gezeigt und unsererseits erzeugt werden. Aber am liebsten eben auch wegen der Outfits der Figuren...

Das war schon in den 80er-Jahren. Damals war eine Serie führend in Sachen Ausstattung: „Der Denver-Clan“. Mit Mega-Mähne, XL-Schulterpolstern und rauschend-raschelnden Roben bestach vor allem Joan Collins (80) wöchentlich als Intrigantin Alexis Colby – und wurde zur Stilikone ihrer Zeit (die Serie lief von 1981 bis 1989).

Heute sorgt das komplettes Gegenteil „serienmäßig“ für Fashion-Furore: Lena Dunham (27), tollpatschiger Mittelpunkt und Autorin von „Girls“: Ihr kruder, ältlicher Look als Hannah Horvath hat sie doch tatsächlich zu einer Art Ikone der Anti-Mode gemacht.

Von „Sex and the City“ bis „Ein Colf für alle Fälle“: Sehen Sie in unserer Galerie die Top 5 der Serien-Stylerinnen!


Den Look der Serien-Heldinnen zum Nachshoppen:

Anzeige

Kommentare