Stylebook-Logo

Damit sie das perfekte Geschenk findet
von Julia Wagner
10 Dinge, die Sie über Ihren Mann wissen müssen

Von wegen nur Männer treffen bei Geschenken selten ins Schwarze: Auch Frauen haben oft keine Ahnung, was ER sich wirklich wünscht und was seine Kragenweite sein könnte. Und das ist wörtlich gemeint. STYLEBOOK hilft und hat für Sie den perfekten Geschenke-Guide zusammengestellt.

In eineinhalb Wochen ist schon Weihnachten! Nicht mehr viel Zeit also, um zu überlegen, was der Liebste sich wünschen könnte. Dabei müssen Sie eigentlich nur diese zehn Dinge über IHN wissen, um das perfekte Geschenk zu finden:

1. Seinen Lieblings-Verein

Accessoires passend zum Verein oder in Vereins-Farben sind immer eine gute Idee. Wissen Sie diesen nicht und schenken etwa ein Schalke- statt eines FC-Bayern-Shirts, ist der Krach aber leider so gut wie vorprogrammiert! Also, besser mal beim nächsten TV-Fußball-Abend aufpassen oder heimlich seinen besten Freund fragen.

  • Sie beschenkt ihn

    Foto: getty images

    Das Klischee, dass nur Männer die Größen ihrer Partnerin nicht kennen, wenn sie auf Weihnachts-Shoppingtour sind, stimmt nicht immer. Oder wissen Sie auf Anhieb seine Hemdkragenweite?

2. Seine Hobbys

Kann sein, dass Sie seine Steckenpferde wie Snowboarden, Angeln, Schach, Poker oder Tischtennis zum Gähnen langweilig finden. Jetzt ist es aber an der Zeit, Enthusiasmus zu zeigen und sich ein bisschen darüber zu informieren. Schließlich sind echte Hobbys unerschöpflich was Geschenkideen betrifft. Der richtige Fahrradschuh kann ebenso bei Männern zu Schnapp-Atmung führen wie eine Angelweste, eine elektronische Anzeigetafel für Tischtennis oder eine Carrera-Bahn.

3. Seine Laster

Raucht er gerne Zigarren zur Entspannung oder bevorzugt er ein Glas Whiskey oder Rotwein? Was gerne als etwas ideenloses Standard-Geschenk abgetan wird, erfreut echte Genießer ganz besonders. Ihr Liebster hat noch kein Laster? Warum schenken Sie ihm dann nicht einen Workshop, wo er das Verkosten von edlen Destillaten lernen kann? Spätestens dann können Sie in Sachen Geschenke aus dem Vollen schöpfen

4. Seine Traumdestination

Jeder von uns hat einen Traum, wohin er gerne mal reisen würde, sei es zu den isländischen Vulkanen, zum Surfen nach Hawaii oder zur Fußball-WM nach Brasilien. Je nach Ihrem Budget können Sie ja entscheiden, ob Sie ihm gleich eine ganze Reise oder doch nur die passenden Accessoires dazu schenken: eine schicke Badehose für den nächsten Segeltörn oder ein Fernglas, um Vulkane oder Geysire ganz genau beobachten zu können.

5. Seine Lieblingsfarbe

Auch jeder Mann hat tatsächlich eine Lieblingsfarbe – oder sogar ein Muster beziehungsweise eine heimliche Liste von Dingen, die er NIEMALS tragen würde. Gucken Sie doch einfach mal aufmerksam in seinen Kleiderschrank. Wäre doch schade, wenn Sie ihm einen tollen Cardigan in der aktuellen In-Farbe Bordeaux schenken – und er niemals Rot tragen würde.

6. Seine Hemdkragenweite

Ihr Mann hat ein Lieblings-Hemd, das richtig gut sitzt? Ideal! Dann nehmen Sie es heimlich zur Seite und messen die Kragenweite ab. Legen Sie dafür das Maßband an der Innenseite einmal um den Hemdkragen herum. Messen Sie dann den Abstand von der Mitte des Knopflochs bis zur Mitte des dazugehörenden Knopfs. Die Zentimeterzahl, die dabei herauskommt, ist die richtige Kragenweite. Achtung: Bei englischen (erkennen Sie an den geringwertigen Zahlen zwischen 14 und 20) oder internationalen Größen (erkennen Sie an den Buchstaben) bitten Sie besser einen sachkundigen Verkäufer um Hilfe.

7. Sein Kopfumfang

Fährt Ihr Mann Ski, Snowboard, Motorrad oder Rad kann ein Helm das perfekte Geschenk sein. Hier wird es allerdings schwieriger, die richtige Größe zu ermitteln – ohne ihm das Maßband um den Kopf zu legen. Sofern er also keinen alten Helm zu Hause hat, müssen Sie sich eine Ausrede einfallen lassen, warum sie ihn vermessen. Dabei müssen Sie das Maßband um die Mitte der Stirn und oberhalb der Ohren bis an den Hinterkopf führen. Nehmen Sie also die breiteste Stelle des Kopfes. Dabei gilt: 55-56cm entspricht der Helm-Größe S, 57-58 M, 59-60 L, 61-62 XL, 63-64 XXL. Wichtig: Der Helm soll am ganzen Kopf fest sitzen aber kein Druckgefühl erzeugen. Gerade bei Helmen bietet sich der Online-Versand an. So kann Ihr Liebster – Dank des gesetzlichen Rückgaberechts von 14 Tagen – den Helm ausgiebig in Ruhe zu Hause testen. Übrigens: Wenn Sie statt des sportiven Helmträgers ein modisches Exemplar an Ihrer Seite haben, wäre vielleicht ein cooler Hut angebracht?

8. Seine Schuhgröße

Die Schuhgröße herauszufinden sollte kein Problem sein. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann ja nochmals unauffällig nachmessen. Dabei gilt: Länge des Fußes, zum Beispiel 26 cm plus 1,5cm Abstand x 1,5 = Schuhgröße 41 (das entspricht der alten Maßeinheit „Pariser Stich“). Aber Vorsicht: Ein alter Aberglaube sagt, dass man Schuhe nicht schenken soll, weil einem der Partner dann davon läuft. Besser also, Sie kassieren einen symbolischen Cent für Ihre Weihnachtsgabe. Ihr Partner wird es Ihnen nachsehen – der Ehe zuliebe.

9. Seine Parfümvorlieben

Wichtigste Frage: Trägt Ihr Mann überhaupt Parfum oder ist er ein Duft-Muffel? Nichts ist schlimmer, als Männern Kosmetik zu schenken, die überhaupt keine verwenden. Ein Blick in sein Badezimmerregal ist dabei extrem hilfreich, ob er lieber frische, herbe oder holzige Noten bevorzugt. Kleiner Tipp: Beim Aussuchen können Sie sich notfalls auch gerne auf Ihre Nase verlassen. Erstens müssen Sie ihn gut riechen können und zweitens finden Männer meist ohnehin das gut, was auch der Partnerin gefällt.

10. Seine Kindheitsträume

Wirklich jeder Mann hat einen Kindheitstraum, den er sich selbst nur allzu oft eben nicht erfüllt. Das können Sachen sein wie Bagger oder Hundeschlitten fahren, Fallschirmspringen oder bei der Weinernte in Frankreich helfen. Wie gut, dass es immer mehr Online-Plattformen gibt, die genau für so etwas Gutscheine verschenken. Und Voilà – so haben Sie ein Geschenk, dass Ihn garantiert glücklich macht!

Geschenk-Ideen für ihn hier shoppen:

Anzeige

Kommentare