Stylebook-Logo stylebook serienhelden und filmstars
Cara Delevingne: Film über Amanda Knox

Foto: Getty Images

Cara Delevigne in Film über Amanda Knox
von Björn Wolfram
Das Supermodel als Eiskalter Engel?

Diese junge Dame hat einen Lauf – nicht nur auf dem Catwalk: Auch im Schauspielfach marschiert Cara Delevingne (21) eleganten Schrittes nach ganz oben...

  • Cara Delevingne

    1/3

    Foto: Getty Images

    Zartgliedrig und geheimnisvoll: An Cara Delevingne kommt momentan niemand vorbei!

Nach Informationen des britischen „Daily Mirror“ wird Cara Delevingne in einem Film über Amanda Knox (26) mitwirken! Bereits kommenden Monat sollen die Dreharbeiten unter der Regie von Michael Winterbottom (52) im italienischen Siena und Rom beginnen.

Anzeige

Amanda Knox, oft als „Engel mit den Eisaugen“ bezeichnet, ist die attraktive Angeklagte in einem spektakulären Mordprozess: 2007 soll sie gemeinsam mit ihrem damaligen Geliebten die Mitbewohnerin Meredith Kercher (†21) im Sex- und Drogenrausch brutal erstochen haben. Zum nunmehr vierten Mal beschäftigt sich gerade ein Gericht mit der furchtbaren Bluttat, Amanda – zwischenzeitlich wieder auf freiem Fuß – verfolgt den Prozess in Florenz von ihrer US-Heimat Seattle aus.

Wen konkret Cara in „The Face Of An Angel“ (dt.: „Das Gesicht eines Engels“) spielen wird, ist noch unklar, allerdings wollen die Macher ihr angeblich eine tragende Rolle angedeihen lassen. Ein Insider: „Der Regisseur will sich auf die Ereignisse rund um den Prozess fokussieren und auf die Menschen, deren Leben durch ihn betroffen waren.“

In der Produktion kann Cara ihr Schauspieltalent an der Seite gestandener Akteure wie Oscarpreisträger Colin Firth (53) und Daniel Brühl (35) beweisen – wie auch in ihren drei weiteren Leinwand-Projekten, darunter die Filmadaption der Martin-Amis-Novelle „London Fields“, Regie: Altmeister David Cronenberg (70; „Die Fliege“, „Eine dunkle Begierde“).

Cara Delevingne: eine Frau mit großer Zukunft und vielen Talenten. Ach ja: Radiomoderatorin und Sängerin ist sie übrigens auch...


Kommentare