Berlinale-Eröffnung 2013: Diese Girls stehlen jedem Film die Show

Foto: Wenn.com

Girls, Girls, Girls Die Frauen stehlen jedem Film die Show

Als gestern am Potsdamer Platz die Berlinale eröffnet wurde, übernahmen die Mädels die Regie. Eine schöne Frau nach der anderen schenkte den Fotografen, Schaulustigen und Mit-Promis ihr entzückendstes Lächeln und tollstes Kleid.

  • 1/12

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Hannah Herzsprung (31) und Anna M. Mühe (27)

    Wie süß! Die beiden Schauspielerinnen posierten gemeinsam auf dem Berlinale-Teppich. Modisch standen sie nicht in Konkurrenz. Während sich Herzsprung für ein langes, schulterfreien Kleid in Knallrot von Calvin Klein Collection entschied, trug Miss Mühe ein Muster-Dress mit langen Ärmeln von Kilian Kerner. Super-sympathisch!

Berlinale. Zehn Tage Filme, Stars und Glamour in der deutschen Hauptstadt. Die Eröffnung fand gestern Abend am Potsdamer Platz statt. Der erste Film, Wong Kar Wais „The Grandmaster“, lief außer Konkurrenz. Die ersten Filmstars liefen über den roten Teppich.

Anzeige

Dabei legten die Ladys die Mode-Messlatte gleich an Tag eins besonders hoch. Heike Makatsch kam in einer schwarzen Robe mit Cut-Outs und Wahnsinns-Rückansicht. Ihre Kollegin Nora von Waldstätten erschien in einem bodenlangen, weißen Kleid mit langen Ärmeln und schlichtem Design. Richtig süß: Hannah Herzsprung und Anna Maria Mühe gemeinsam beim Posen.

Schöne Frauen, hübsche Mädchen und große Diven wohin das Auge blickte. Die tollsten Girls: in der Galerie.

Kommentare