Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo

DER Trend von den Berliner Laufstegen
7 Blusen-Weissheiten für den Sommer

Die Fashion Week Berlin ist fast geschafft und schon kristallisieren sich die ersten Sommer-Trends 2016 heraus. Welcher Trend bisher auf fast jedem Laufsteg zu sehen war? Die weiße Bluse in den unterschiedlichsten Variationen und Kombinationen.

Weiße Blusen sind spießig? Von wegen, nächsten Sommer werden wir ganz verrückt nach der „kleinen Weißen“ sein! Ob Lena Hoschek, Marc Cain oder Hien Le – bei der aktuellen Berlin Fashion Week wimmelte es nur so vom modischen Evergreen auf den Laufstegen.

Dabei zeigt die Bluse, dass sie mehr kann als nur brav sein. Ob als Herrenhemd, mit Schluppe, kurz- oder langärmlig – die weiße Bluse ist eine richtige Wandlungskünstlerin. Und mit dem richtigen Styling-Partnern hat das schneeweiße Basic bei weitem nichts mehr mit spießig zu tun.

Und so interpretieren die Berlin Fashion Week Designer die weiße Bluse neu:

  • Esther Perbandt

    Foto: Getty Images

    1. Esther Perbandt

    Die Berliner Designerin Esther Perbandt ist bekannt für ihre avantgardistische, meist strenge Unisex-Mode. Auch für die nächste Sommerkollektion setzt die Modeschöpferin auf Stilbrüche. So kombiniert sie zum maskulinen Hemd mit gleichfarbiger Krawatte einen femininen, fast transparenten Midi-Rock

  • Guido Maria Kretschmer

    Foto: Getty Images

    2. Guido Maria Kretschmer

    Der König aller „Shopping Queens“ war schon immer ein Verfechter von weißen Blusen: „Eine schmal geschnittene Bluse kann sehr sexy wirken. Und wenn Sie nur den Ansatz von einem Spitzen-BH zeigen und einen Knopf zu viel öffnen, sind Ihnen Blicke der Bewunderung sicher!“ Auch der nächste Blusen-Sommer wird bei GMK dank des transparenten Materials sexy

  • Minx by Eva Lutz

    Foto: Getty Images

    3. Minx by Eva Lutz

    Die Designerin Eva Lutz präsentiert Mode für erwachsene Frauen. Die längere Tunika-Bluse ist perfekt für Frauen, die ein paar Pfunde zu viel auf der Hüfte haben. Zusammen mit der schmalen Hose wird daraus ein moderner Layering-Look

  • Hien Le

    Foto: Getty Images

    4. Hien Le

    Matchpoint bei Hien Le. Der Berliner mit laotischen Wurzeln hat sich für seine Sommer-Kollektion 2016 vom Tennis inspirieren lassen. Die kastig geschnittene Bluse sieht aus, als wäre sie zuvor noch auf dem Tennis Court getragen worden. Statt Tennisröckchen tragen wir lieber eine edle Seidenshorts in Wimbledon-Grasgrün dazu

  • Riani

    Foto: Getty Images

    5. Riani

    Für die Sommerkollektion 2016 hat sich Riani-Chefdesigner Ulrich Schulte vom Glamour der Jetset-Girls der 70er-Jahre inspirieren lassen. Zur knappen Hotpants trägt das Model eine weiße Bluse, die durch den tiefen Ausschnitt und dem transparenten Material alles andere als unschuldig wirkt...

  • Marc Cain

    Foto: Getty Images

    6. Marc Cain

    Auch Marc Cain setzt nächsten Sommer auf den 70er-Jahre-Look, allerdings in der romantischen Version. Die weiße Kurzarmbluse wirkt dank Bubikragen und schwarzer Schluppe  mädchenhaft und trés français

  • Lena Hoschek

    Foto: Getty Images

    7. Lena Hoschek

    Die österreichische Designerin Lena Hoschek setzt ganz auf Romantik. Unter dem Motto „En Provence“ präsentierte die Designerin eine Kollektion, die direkt aus der Biedermeierzeit stammen könnte. Deswegen wirken die Blusen extrem hochgeschlossen und trotzdem sehr verwegen

Anzeige

Den Weiße-Blusen-Trend hier shoppen:


Kommentare