Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo

Alles Neu beim Berliner Star-Designer
von Sarah Radowitz
Warum machen Sie jetzt Couture, Herr Michalsky?

Ein Jahr machte er Fashion-Week-Pause, nun zeigt der Berliner Designer Michael Michalsky (48) am Freitagabend seine neue Kollektion während der Modewoche. Und Michalsky ist nicht mehr der Michalsky, den wir kennen. Die berüchtigte StyleNite wird es ebenso wenig geben, wie den alten Stil. STYLEBOOK.de durfte vorab hinter die Kulissen.

„„Wandel finde ich immer gut – es gibt nichts Schlimmeres als zu sagen ‚Früher war alles besser.‘““

Michael Michalsky

In der Gallery Michalsky am Potsdamer Platz sitzt auch jetzt, so kurz vor der Show, noch ein halbes Dutzend Schneiderinnen um in mühevoller Handarbeit die Visionen des Designers in Textil umzusetzen. Im Präsentationsraum stehen hinter einem weißen Vorhang die Kleiderständer mit den fertigen Kreationen für die Show am Freitag.

  • Michael Michalsky

    1/8

    Foto: dpa picture-alliance

    Michael Michalsky ist einer der bekanntesten Berliner und deutschen Designer. Im Sommer 2015 wird es seine Mode, wie wir sie bisher kannten, nicht mehr geben. Alles wird neu

Mehr ist Mehr

An Zurückhaltung übt sich Michael Michalsky erst recht nicht für sein Couture-Debüt: Mint Grün, Sorbetfarben, Chrom Look, Spiegelleder, Perlen und aufwendige Stickereien – natürlich alles in Handarbeit gefertigt – bilden den futuristischen Kern der Kollektion. Accessoires wie Metallic-Plateau-Sneakers oder Hüte mit echten Blumen sind die auffälligen I-Tüpfel-Begleiter an den Modelkörpern. Die „Madonna Bag“ ist eine Hommage an Michalskys große Popstar-Muße.

DRAMA LOOK

Auch in Sachen Haare und Make-Up heißt es ganz große Show. Zusammen mit Alessandro International entwickelte er eine eigene, noch streng geheime Nagellackfarbe eigens für die Show und ihre Besucher, mit aufwendigen Steck-Flechtfrisuren und dramatischen Augen will er seine Models auf den Laufsteg schicken.

  • Michael Michalsky

    Foto: PR

    Die Farbe des extra für die Show in Zusammenarbeit mit Alessandro International entstandenen Nagellackes ist noch streng geheim. Das Augen Make-Up im Diva-Style passt zu den langen Krallen. Eine exzentrische Frisur aus Flechtwerk wird den Drama-Look später krönen

Dieser wird in diesem Jahr reduzierter ausfallen. Statt der berühmten StyleNight, die jahrelang im Berliner Tempodrom mit Tausenden Promis und Fashion-Besuchern, stets ein spektakuläres Finale der Modewoche bildete, wird es im Sommer 2015 eine intime Salon-Show im Hotel Ritz-Carlton geben.

Und warum jetzt Couture, Herr Michalsky?

„Als Independent Designer muss man über den Tellerrand schauen. Ich will eine futuristische Aussage treffen – ich will in meiner Modeaussage viel spitzer sein und eher eine Vision aufzeigen – ich will nicht mehr so nah an den Saisons arbeiten weil ich finde, dass das nicht mehr zeitgemäß ist, wenn man in direkter Konkurrenz mit den ganzen Ketten steht, die alle zwei Wochen was Neues auf den Markt bringen und es einfach nur darum geht, dass man Mode als Wegwerfartikel kreiert.“

UND Wer Kommt?

Für den Abend haben bereits Model Franziska Knuppe (40), Schauspielerin Natalia Avelon (35), Sängerin Alina Süggeler (30) sowie Schauspieler Nikolai Kinski (38) und „Breaking Bad“-Star RJ Mitte (23) ihr Kommen bestätigt, um den neuen Michalsky zu sehen.

Anzeige


Kommentare