Stylebook-Logo Fashion Week Berlin Stylebook Logo

Die Berliner Front Rows im Stil-Check
von Christine Korte
Hier sitzen die schönsten Mädels der Hauptstadt!

Die erste Reihe der Berliner Modewoche hat den Ruf, ein Auflauf schlecht gekleideter Möchtegern-Stars zu sein. Von wegen! Deutschlands Promi-Girls tragen Outfits ihrer Lieblings-Label „Made in Germany“ und beweisen wie cool und stilsicher die Berliner Front Row ist.

  • Christane Paul, Heike Makatsch, Julia Malik in der ersten Reihe

    1/10

    Foto: Getty Images

    Front Row: Achtland

    Während das Designer-Duo Oliver Lührs und Thomas Bentz auf dem Laufsteg im Bärensaal die neue Kollektion für den Herbst-Winter-2014/15 präsentiert, trägt Deutschlands junge Schauspiel-Riege in der ersten Reihe zum Teil Kreationen aus der Sommer-Kollektion von Achtland (v. l.): Aino Laberenz, Pheline Roggan, Julia Malik, Friederike Kempter, Katharina Schüttler und Christiane Paul, die allerdings wie immer in einem Look ihres Lieblings-Labels Strenesse auftauchte

Während auf den Laufstegen die Trends der kommenden Saisons präsentiert werden, zeigen uns die Frowers (Fashionistas in den vorderen Rängen, von Front Row = dt. erste Reihe) der internationalen Modewochen, was aktuell angesagt ist. Gerne schielen wir dabei auf die Front Rows im Ausland wie Mailand, Paris oder London. Dabei haben wir das eigentlich gar nicht nötig!

Die A-Liga der schönsten, deutschen Schauspielerinnen von Christiane Paul (39), Heike Makatsch (42), Julia Malik (37), Friederike Kempter (34) und Lavinia Wilson (33) feuern ihre Modestars gerade aus der ersten Reihe an. Dabei sind sie von Kopf bis Fuß in die Berliner It-Labels gehüllt und sehen darin so bezaubernd aus, dass sie ihren internationalen Front-Row-Kolleginnen ernstzunehmende Konkurrenz machen.

Die Designer-Favoriten der deutschen Stilvorbilder: Achtland, Lala Berlin, Kaviar Gauche und Schumacher.

Einige der Schauspielerinnen verbinden sogar echte Freundschaften mit den Designern. Heike Makatsch verriet zum Beispiel im Vorfeld der Berliner Fashion Week in einem Interview mit „Vogue.de“: „Ich freue mich auf Lala Berlin, Kaviar Gauche und Achtland. Ich bin immer sehr gespannt, wie die Shows inszeniert werden und welche Musik zum Beispiel meine Freundin Leyla Piedayesh (Designerin von Lala Berlin, Anm. d. Red.) für den Runway ausgewählt hat.“

Also lassen Sie sich von den stilvollen, deutschen Fashionistas in den Front Rows in Sachen Styling insprieren – in unserer Bildergalerie.

Anzeige



Kommentare