Stylebook-Logo Fashion Week NY stylebook
Armbänder Uhr Blackberry Fashion Week New York

Foto: Eva Tuerbl

Armbänder, Plateaus, Clutches
von Susanna Riethmüller
Das sind die Trends der Fashion Week-Gäste

Sie sind oft besser gestylt als die Models auf den Laufstegen: Die Besucher der Modewoche in New York. STYLEBOOK war unterwegs und hat sieben große Trends gespottet.

  • 1/44

    Foto: Eva Tuerbl

    Die Trends der NY Fashion Week-Besucher

    Bettelarmband, einfache Wollbänder, Nieten – mutig kombinieren ist wichtig!


1. Armbänder
Nackte Handgelenke gibt es kaum noch. Überall stapeln sich die Bänder und Reifen. Richtig viele – teilweise Wolfgang Petry-viele. Unterschiedliche Stile werden wild gemischt: billige Freundschaftsarmbänder mit teuren Goldreifen, dazwischen bunte Afrika- oder Nieten-Styles. Advanced: dazu eine große goldene Herrenuhr tragen.

Anzeige

2. Plateau
Flache Schuhe sieht man in New York sowieso selten, auf der Fashion Week schon gar nicht. Dieses Jahr für Fortgeschrittene: Ohne Plateau geht gar nichts mehr. Damit lassen sich Stilettos auf extreme Höhe hochschrauben; Wedges wirken zwar klobiger, strecken aber das Bein noch mehr. Vorteil beim Dauerlauf von Show zu Show: die Schuhe werden bequemer, der Fuß spürt die zusätzliche Höhe nicht.

3. Ein Ohrring
Viel lässiger als ein Paar – aber auch ein bisschen gewagter. Styles: Je größer, desto besser, vor allem Federn sind angesagt. Lieber richtig mutig sein! Bei unauffälligeren Modellen sieht es leicht so aus, als hätte man einfach nur einen Ohrring verloren. Sogar Männer machen den Trend mit.

4. Clutch
Wer nicht viel dabei haben muss, klemmt sich eine Clutch unter den Arm – das sieht eleganter aus als eine geschulterte Tasche. Tagsüber sind XXL-Varianten okay, gegen Abend werden die Modelle kleiner. Einfache Möglichkeit, Farbe in ein ansonsten schlichtes Outfit zu bringen! Auf dieser Fashion Week besonders oft gesichtet: Neon-Clutches, zu nudefarbenen Outfits getragen.

5. Rucksäcke
Laptop, Kamera, iPad, flache Schuhe (die bei jeder sich bietenden Gelegenheit gegen die High Heels eingetauscht werden). Wer von der Modewoche berichtet, hat viel zu schleppen. Immer mehr Fashionistas denken praktisch und setzen sich Rucksäcke auf. Es gibt sie jetzt mit trendy Ikat-Muster oder aus schlichtem Canvas. Styling-Trick: Wie eine Handtasche nur über eine Schulter hängen – wirkt nicht ganz so sportlich.

6. Dutt
Scheinbar ein unverwüstlicher Trend unterm Mode-Volk! Ist angenehm bei hohen Temperaturen und kann auch gleich zur Party am Abend getragen werden. Mittlerweile fast schon ein Klassiker ist der ganz hohe Knoten. Neu und eleganter ist die tief im Nacken sitzende Variante, der so genannte Chignon.

7. Flecht-Frisuren
Von wegen Strand! Haare flechten ist super angesagt – und praktisch, denn diese Frisuren halten den ganzen Tag. Einfache Zöpfe sieht man aber immer seltener, besser sind französische oder breite Ähren-Varianten (nur aus zwei Strähnen geflochten). Trend: bunte Bänder einwickeln!

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!



Kommentare