Stylebook-Logo Kinder Riegel Wiesn-Special Stylebook
Zelte, Afterpartys, Lageplan: Alles rund um das Oktoberfest 2015

Foto: Getty Images

„Oans, zwoa, gsuffa“
Alles rund um das Oktoberfest 2015

Vom 19. September bis zum 4. Oktober geht das Münchner Oktoberfest in die 205. Runde. Die besten Zelte, die coolsten Afterpartys, die schönste Mode: STYLEBOOK verrät alle Insider-Tipps rund um das Oktoberfest.

Für die echte Wies'n Gaudi muss man gut vorbereitet sein. Für alle, die München nicht so gut kennen, gibt es hier die besten Tipps für Zelte, Partys und After-Wies'n-Spaß!


Die wichtigsten Zelte

1. Die Armbrustschützen-Festzelt
Hier stellen sich die Schützen beim Armbrustschießen unter Beweis. Neben dem Schießvergnügen, geht es hier in erster Linie um die Gemütlichkeit und das leibliche Wohl der Gäste. Ob Grillhendl, Schweinshaxn oder Bratwürstl – die Wiesnklassiker sind hier besonders gut.

2. Hofbräufestzelt
Das Wiesn-Pendant zum legendären Brauhaus. Hier treffen Sie vor allem Amerikaner und Australier an. Im Hackerbräu-Festzelt geht’s richtig urig und traditionell zu. Der Hotspot für waschechte Bayern und solche, die es werden wollen.

3. Schottenhamel-Festhalle
Um Punkt 12 Uhr ist hier Anstich. Dann eröffnet Oberbürgermeister Christian Ude mit den Worten „O'zapft is!“ die Fässer der Festzelte.

4. Das Winzerer Fähndl
Hier können Sie ihr Bier in der warmen Herbstsonne trinken. Denn: Zum Zelt gehört ein wunderschöner Südgarten. Außerdem ist hier einer der Promi-Treffs.

5. Das Schützen-Festzelt
Hier fängt Jung und Alt schon ab der Mittagszeit an, sich zu amüsieren, abends steigen die Flirtchancen für Singles dann an der Schnaps-Bar.

6. Käfer's Weinzelt
Auch auf der Wiesn muss es ja nicht immer eine Maß Bier sein. Das wissen auch die Promis, die sich hier die Klinke in die Hand geben – da kommt sogar schon Mal Besuch aus Hollywood vorbeigeschneit. DAS Zelt für Autogrammjäger.

7. Das Löwenbräu-Feszelt
Treffpunkt der TSV München-Spieler – auch die Löwen genannt.

8. Die Bräurosl
Hier sorgt die zelteigene Jodlerin für Stimmung. Sie hört auf den Namen „Bräurosl“ als Andenken an die alte Wirtin Rosi Pschorr.

9. Die Augustiner-Festhalle
Das Zelt ist berühmt für seine freundliche Atmosphäre und seine nette Bedienung. Die vergessen auch bei Stress nie zu lächeln.

10. Die Ochsenbraterei
Hier können Sie ins Staunen geraten. Denn nirgendwo wird Ochs auf so viele unterschiedliche Arten zubereitet. Nichts für schwache Nerven – die Tierchen werden hier mit Namen aufgelistet.

11. Die Fischer-Vroni
Ob Zander, Renke oder Lachsforelle – hier finden Haxen-Überdrüssige ihre Erfüllung. Schon die Zubereitung ist spektakulär: Die Fische werden auf einem Stock aufgespießt und in einer 15 Meter langen Reihe gegrillt.

Die besten Afterwiesn-Partys

Heart
Das Heart hat das P1 als In-Club abgelöst. Von Montag bis Sonntag wird hier nach Zeltschluss weitergefeiert, gerne auch mal mit Champagner. So-Mo: 22:00 – Open End, Di-Sa: 19:00 – Open End, Lenbachplatz 2, 80333 München
 
After-Wiesn Baby
Zum Oktoberfest öffnet der angesagte Baby-Club seine Pforten täglich! Hier können Sie jeden Abend nach der Wiesn in Dirndl und Lederhosen zu Electro- und Housevibes abrocken.
Täglich von 22:00 – 5:00, Maximiliansplatz 5 80333 München

Das Wiesnzelt im Löwenbräukeller
Auf mehreren Areas geht die Festzeltstimmung hier, um die Ecke von der Theresienwiese, in ein Clubbing über. Mo-Sa ab 22:00, Nymphenburgerstraße 2, 80335 München
 
089bar
Auch der In-Club für Münchens junge Schickeria ist während des Oktoberfestes voll auf Wiesn eingestellt. Mit bayrischen Party-Krachern und Schampus aus geeisten Tonkrügen wird hier die Stimmung zum Brodeln gebracht. Während der Wies‘n ist jeden Tag ab 21:00 geöffnet, Maximiliansplatz 5, 80333 München
 

 

Anzeige

Kommentare