Stylebook-Logo

15 Fragen an „GNTM“-Juror Michael Michalsky
„Ich wäre gerne ein Panda, weil die einfach stylish aussehen“

Die ganze Fashionwelt redet gerade über ihn – okay, zumindest in Deutschland: Michael Michalsky (48). Denn er ist der Neue im Jury-Dreier von „Germany's next Topmodel“. Außer, dass er Modedesigner ist, weiß man nicht viel von ihm. STYLEBOOOK.de fühlte Michael Michalsky mit 15 Fragen auf den Zahn – mit überraschenden Antworten.

Michael Michalsky ist deutsches Mode-Kult, er gehört wie Lala Berlin und Kaviar Gauche fest zur Berliner Modeszene dazu. Was die Wenigsten wissen: Auch international ist der gebürtige Göttinger kein unbeschriebenes Blatt. Von 2000 bis 2006 war er Global Creative Director bei Adidas und verhalf der damals angestaubten Marke zu neuem Weltruhm. Und auch die deutsche Taschenmarke MCM holte Michalsky 2005 aus dem Dornröschenschlaf und machte sie zur Kultmarke bei Fashionistas von Berlin bis Tokio.

Jetzt ist Michael Michalsky Heidis Neuer und darf ab Donnerstag als Jurymitglied bei „Germany's next Topmodel“ über die Karriere zukünftiger Topmodels entscheiden. STYLEBOOK.de fühlte ihn mit 15 Fragen mal auf den Zahn:

  • Michael Michalsky

    Foto: Gestatte

    „Gestatten, ich bin Heidis Neuer“. Modedesigner Michael Michalsky ist das neue Jurymitglied bei „Germany's next Topmodel“ und ersetzt somit seinen Kollegen Wolfgang Joop (71)

1. An Ihrem 1. Schultag trugen Sie…
Michael Michalsky: „Eine blau-gelbe Kunstleder-Baseballjacke, dunkelblaue Cordschlaghose, blau-weiß kariertes Hemd mit gelbem Pullunder drüber und kleine, süße, dunkelbraune Plateau-Halbschuhe.“

2. Beschreiben Sie Ihren heutigen Stil – in drei Stichpunkten: 
Michalsky: „Casual, streety, luxury.“

3. Lieblings-Designer? 
Michalsky: „Karl Lagerfeld…  Eine lebende Designlegende, der immer noch besser wird. Genial!“

4. Der am besten angezogene Mann aller Zeiten? Die am besten angezogene Frau?
Michalsky: „Pharrell Williams, Marlene Dietrich.“

5. Schuh-, oder Handtaschen-Tick? Oder ein ganz anderer Fashion-Fetisch? 
Michalsky: „Ich habe wohl einen Schuhtick, denn ich kann nie genug Sneaker haben.“

6. Was kaufen und tragen Sie immer wieder?
Michalsky: „Boxershorts, T-Shirts, Jeans.“

7. Wofür haben Sie zuletzt richtig viel Geld ausgegeben? 
Michalsky: „Ich liebe Kunst, ganz besonders Vintage Schwarz-Weiß-Fotos.“

8. Und was steht als nächstes auf Ihrer Shopping-Liste?
Michalsky: „Das weiß ich nicht, denn ich bin ein Spontankäufer.“

9. Kaufen Sie Second-Hand-Mode? 
Michalsky: „Ich kaufe Second-Hand-Sachen nur aus Berufsgründen für mein Archiv. Privat trage ich keine Second-Hand-Sachen, da ich es gruselig finde darüber nachzudenken, wer die Klamotte wo, warum und wann an hatte“

10. Shopping: online oder „richtig“?
Michalsky: „Ich mache beides. Online geht easy und schnell, im Store hat man mehr Einkaufserlebnis.“

11. Was steht Ihnen überhaupt nicht?
Michalsky: „Der klassische Trenchcoat, dafür bin ich einfach zu groß.“

12. Modisch gesehen: Wenn Sie ein Tier wären – welches?
Michalsky: „Ein Panda, weil die einfach stylish aussehen oder ein Eisbär, weil die so groß und kuschelig sind.“

13. Von welchem heiß geliebten Erbstück/Geschenk/Andenken können Sie sich einfach nicht trennen?
Michalsky: „Mein heißgeliebtes Mickey-Mouse-T-Shirt, vor über 20 Jahren im Disneyland in
Kalifornien erstanden.“

14. An welches Kleidungsstück Ihrer Mutter erinnern Sie sich am liebsten?
Michalsky: „Eine Bundfaltenlederhose. So ’was gibt es heute gar nicht mehr, glaube ich.“

15. Das größte Kompliment bekamen Sie, als Sie… trugen. Jemand sagte: …
Michalsky: „Als ich mein neues Parfum zum ersten Mal trug. Jemand sagte: ‚Kommst du mit mir? Ich möchte den Duft noch länger riechen.‘“

  • Thomas Hayo, Heidi Klum, Michael Michalsky

    Foto: RTL

    Suchen ab dem 4. Februar wieder „Germany's next Topmodel“ (v. l.): Thomas Hayo, Heidi Klum, Michael Michalsky

Am Donnerstag, den 04. Februar startet auf Pro7 die elfte Staffel von „Germany's next Topmodel“.

Anzeige

Kommentare