Stylebook-Logo Otto.de Herbst Special Stylebook

Der neue Führungsstil!
von Pia Sundermann
10 modische Business-Regeln für den Herbst

Der lang verpönte Business-Schick ist auf die Laufstege zurückgekehrt und macht jetzt auch vor unseren Büros nicht halt. STYLEBOOK.de erklärt die 10 wichtigsten Regeln, wie Sie modisch jetzt die Karriereleiter hinaufklettern.

Die Powerfrauen sind zurück! So zeigten die Designer für die aktuelle Herbstsaison auffallend viele Business-Looks: Zum einem wieder sehr maskuline Anzüge aus schweren Wollstoffen, hochgeschlossenen Hemden und maskuline Flats (wie bei Michael Kors und Bottega Veneta),  aber auch ultrafeminine Looks mit Kostümen in kräftige Farben, Schluppenblusen und Sanduhr-Silhouetten (zum Beispiel bei Tod's und Dior). Entscheiden Sie also selbst, mit welchem Look Sie die ganz große (Mode-)Karriere hinlegen.

Die 10 neuen Business-Regeln für den Herbst 2015:

  • Foto: Getty Images

    1. Setzen Sie auf Muster

    Sie verbinden Businessanzüge mit unförmigen Zweiteilern, wie sie Angela Merkel (61) trägt? Dann schauen Sie sich unbedingt die neuen Anzüge von Bottega Veneta an: Die Blazer sitzen figurbetont, die Hosen fallen lässig aus und Muster sind mehr als willkommen! Statt Nadelstreifen tragen Business-Ladys jetzt feminine Polkatdots zu maskulinen Flats

  • Foto: Splash News

    2. Setzen Sie auf wilde Kombis

    Designerin Victoria Beckham (41) ist das modische Vorbild aller Businessfrauen. Auch sie setzt diese Saison auf gemusterte Anzüge, dazu trägt sie als Stilbruch eine Spitzenbluse. Neu: Statt Blazer trägt das Ex-Spice Girl einen Gehrock, der war mal in den 90er-Jahren ziemlich populär

  • Foto: Courtesy of The Row

    3. Trauen Sie sich im Büro mehr Lässigkeit zu

    Warum immer nur mit Anzug oder Kostüm ins Büro? The Row zeigt eine ziemlich lässige und feminine Alternative fürs Büro: Über die weite Hose wird eine lange Tunika oder ein Kimono-Oberteil getragen, ein breiter Gürtel zaubert Taille. Dieses Outfit eignet sich auch hervorragend für nicht ganz so schlanke Frauen

  • Foto: Getty Images

    4. Achten Sie auf Details

    Oft sind es die kleinen Details, die aus einem schlichten Outfit einen Hingucker zaubern. Beim ärmellosen Blazer von Sofie Valkiers (30) ist es die asymmetrische Anordnung der Knöpfe, die so aus ihrem Graue Maus-Kostüm einen Eyecatcher machen. Zusätzlich setzt die belgische Bloggerin auf farbige Accessoires und Schuhe

  • Foto: Getty Images

    5. Zeigen Sie Ihre maskuline Seite

    Nur auf dem ersten Blick wirkt der Anzug mit Fischgrät-Muster von Michael Kors äußerst maskulin. Es sind die kleinen Details, die den Anzug feminin und einmalig machen: Der Blazer ist eigentlich ein Cape und statt weiter Hose wird eine figurbetonte Hose in 7/8-Länge getragen

  • Giovanna Battaglio

    Foto: Getty Images

    6. Holen Sie sich frische Farbe ins Büro

    Investieren Sie doch mal statt in einen schwarzen in einen farbigen Anzug – und zwar in einen, der perfekt zu Ihrem Haut- und Haarton passt. Dunkelhaarigen Frauen wie Stilikone Giovanna Battaglio (35) stehen die angesagten Beerentöne ausgezeichnet. Gegen Farbmonotonie helfen andersfarbige oder gemusterte Schuhe

  • Tod's

    Foto: Getty Images

    7. Suchen Sie sich Kostüm-Alternativen

    Sie finden Kostüme langweilig? Dann haben Sie noch nicht das coole Kostüm von Tod's gesehen. Der klassische Knopfblazer wurde durch eine Kastenjacke mit Zipper ersetzt, statt Bluse wird ein knallroter Rolli aus hauchfeiner Seide getragen und das Material ist butterweiches Nappaleder statt Wollstoff

  • Aymeline Valade

    Foto: Getty Images

    8. Perfektionieren Sie den Minimalismus

    Ein Look mit weißer Bluse und schwarzer Stoffhose kann schnell nach Oberkellner aussehen. Beugen Sie dem mit Accessoires und Schmuck vor. Schauspielerin Aymeline Valade (30) kombiniert zu ihrem Schwarz-Weiß-Outfit eine beige Python-Tasche und goldene Ohrringe und Armreifen dazu

  • Kendall Jenner

    Foto: Splash News

    9. Machen Sie sich nicht älter, als Sie sind

    Businessmode für sehr junge Frauen ist kompliziert, schnell wirkt man darin zu alt und fühlt sich dementsprechend nicht wohl darin. Wenn es Ihr Job also zulässt, kombinieren Sie Teile, die Ihrem Alter entsprechen, mit Kleidungsstücke aus dem Businessbereich. Im Fall Kendall Jenner (19) sieht das so aus: Zum schwarzen Blazer (Business) trägt sie eine Hose mit gemusterter Paspelierung an der Seite und Ripped-Details (Jung). Die weiße Bluse ist zwar klassisch, doch weil sie nur eine Hemdseite in die Hose reinsteckt, wird Look so wieder lässig

  • Jason Wu

    Foto: Getty Images

    10. Seien Sie klassisch mit dem gewissen Etwas

    Bluse und Rock, das klingt sehr klassisch und ist es auch. Dieses Outfit benötigt unbedingt das gewisse Etwas. Jason Wu setzt auf den Trend Schluppenbluse in Signalrot und kombiniert dazu einen Pencilskirt in cooler Kroko-Optik

Anzeige

Warum man im Herbst unbedingt nach Usedom sollte, lesen Sie hier.

Kommentare